Zakk Wylde und Charlie Benante runden das Pantera-Lineup ab: Bericht

Am Mittwoch (13. Juli) wurde bekannt, dass die überlebenden Mitglieder Philip Anselmo und Rex Brown Pantera für eine Tour 2023 wiederbeleben würden. Laut einem neuen Bericht von WerbetafelZakk Wylde und Charlie Benante von Anthrax werden die Gitarren- und Schlagzeugpositionen der Band einnehmen, die von den verstorbenen Brüdern Dimebag Darrell bzw. Vinnie Paul gehalten werden.

Werbetafel zitiert eine der Band nahestehende Quelle, die bestätigt, dass Wylde und Benante an Bord sind, während sie gleichzeitig enthüllt, dass Pantera nächstes Jahr Headliner großer nordamerikanischer und europäischer Festivals sein wird, zusätzlich zu Headliner-Shows. Der Bericht enthüllt weiter, dass die Nachlässe von Dimebag und Vinnie Paul der Tour ihren Segen gegeben haben.

Wylde, Frontmann der Black Label Society und Tourgitarrist von Ozzy Osbourne, wird seit langem als potenzieller Kandidat für den Fall einer Wiedervereinigung von Pantera erwähnt und hat oft gesagt, es wäre eine Ehre, den Anruf zu erhalten. Letztes Jahr schien Brown die Idee zu verwerfen und sagte zu eonmusic: „Es wäre nicht Zakk Wylde, das garantiere ich dir. Ich habe es nur da draußen hingestellt, damit wir darüber hinwegkommen können.“ Offenbar hat Brown inzwischen einen Sinneswandel hinter sich.

Benante ist seit fast 40 Jahren Mitglied von Anthrax und gilt als einer der besten Metal-Drummer aller Zeiten. Wie Wylde hatte er eine langjährige Freundschaft mit Dimebag und Vinnie Paul.

Vor Werbetafel‘s Bericht, Schwere Konsequenz stellte am Donnerstagmorgen eine Liste potenzieller Kandidaten zusammen, die Wylde und Benante enthielt. Unter den anderen Gitarristen, die wir erwähnt haben, waren Kerry King und Gary Holt, während unsere Vorschläge für Schlagzeuger Mike Portnoy und Gene Hoglan beinhalteten. Es war eine kurzlebige Liste, als der Bericht, in dem Wylde und Benante genannt wurden, am Donnerstagabend auftauchte.

Auch Lesen:   Jeder Promi-Auftritt, den Sie vielleicht im Marvel Cinematic Universe verpasst haben

Leider wurde Dimebag 2004 auf der Bühne getötet, als er mit Damageplan auftrat, während sein Bruder Vinnie Paul 2018 an einer Herzkrankheit starb. Zu Lebzeiten gab Vinnie Paul wiederholt zu verstehen, dass er nicht an einer Pantera-Wiedervereinigung interessiert sei, nachdem er sich mit Anselmo zerstritten hatte, der Dimebag kurz vor der Ermordung des Gitarristen in einem Magazininterview kritisiert hatte.

Interessanterweise werden Benante und Wylde in weniger als zwei Wochen zusammen auf Tour gehen, wenn Anthrax und Black Label Society eine gemeinsame Nordamerika-Tour starten. Tickets für diesen Ausflug sind über Ticketmaster erhältlich. Bleiben Sie dran, wenn Daten und Details für die überraschende Pantera-Tour 2023 bekannt gegeben werden.



You're looking at an article about Zakk Wylde und Charlie Benante runden das Pantera-Lineup ab: Bericht<br /> . You can also see a video about Zakk Wylde And Charlie Benante Set The Record Straight On PANTERA Tour that you might like.


Video Details:
Title : Zakk Wylde And Charlie Benante Set The Record Straight On PANTERA Tour
Artist Name : Rock Feed
Duration : 04:42
Video Size : 6.45 MB
Watch on Youtube

Zakk Wylde and Charlie Benante recently spoke to Eddie Trunk about the Pantera tour next year. Wylde and Benante say they are going to work to make it as close to Pantera's sound as possible.

Join the official Rock Feed group: facebook.com/groups/rockfeedofficial

Follow Rock Feed:
Instagram: instagram.com/rockfeednet
Facebook: facebook.com/RockFeedOfficial

News Disclaimer: Copyright Disclaimer under section 107 of the Copyright Act of 1976, allowance is made for “fair use” for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, education and research.

Auch Lesen:   Weezer kündigen Broadway Residency an SZNZ: In Residence

Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing.