Willow Kayne veröffentlicht von „Human Traffic“ inspiriertes Video zu „Final Notice“

Willow Kayne hat neben einer neuen Single „Final Notice“ veröffentlicht Menschenverkehr-inspiriertes Video – sehen Sie es sich unten an.

„Final Notice“ ist das erste neue Material, das Kayne veröffentlicht hat, seit sie Anfang des Jahres ihre Debüt-EP „Playground Antics“ veröffentlicht hat.

Der Track ist laut einer Pressemitteilung „ein Liebesbrief an die Junglist-Stile ihrer Heimatstadt Bristol“ und sieht, wie Kayne auf diejenigen zurückschlägt, die versuchen, ihre Kunst zu kontrollieren. „Ich werde kein Klon Ihrer anderen Projekte sein“, singt sie während des Tracks, bevor sie bei dem Vorschlag, dass sie „poste mehr, trage weniger und vor allem sei nicht du selbst.

An anderer Stelle nimmt das Video, das unten zu sehen ist, Einfluss auf das Coming-of-Age-Drama von 1999 Menschenverkehr und sieht Kayne und ihre Kumpels einen Rave in einem Plattenladen schmeißen.

„Final Notice“ ist anscheinend der Beginn eines neuen Kapitels für Kayne mit mehr Musik auf dem Weg.

Anfang dieses Jahres veröffentlichte sie ihre Debüt-EP „Playground Antics“. In einer Vier-Sterne-Bewertung NME schrieb: „‚Playground Antics‘ ist so fröhlich und frech, wie der Name schon sagt, und zollt ihrer Herkunft aus Bristol Tribut, indem sie durch eine Mischung aus Genres wie Hip-Hop, Pop, Punk und Jungle hüpft – letzteres ist subtil, aber souverän Fingerabdrücke sind überall auf diesen Spuren.“

Sprechen mit NME, beschrieb Kayne ihre Debüt-EP als „Ich schlage auf alle Leute zurück, die mir sagten, ich könnte es nicht tun“, bevor sie darüber sprach, was als nächstes kommt. „Das neue Projekt ist sehr orange. Es ist anders, aber ich bin es und ich habe dieses „Ich“ noch nie in meinem Leben gespürt. Ich fühle mich sehr, sehr zuversichtlich.“

Auch Lesen:   Jackson Wang will für die Musik eine „Brücke“ zwischen „Ost und West“ sein

Später in diesem Sommer wird Willow Kayne neben Gorillaz bei ihrer All Points East-Headlineshow auftreten.

Am 19. August im Victoria Park werden auch Größen wie IDLES, Yves Tumor, Self Esteem, Femi Kuti, Obongjayar, NewDad, Remi Wolf, Gabriels, Turnstile, Ibeyi und Nia Archives auftreten – kaufen Sie Ihre Tickets hier.



You're looking at an article about Willow Kayne veröffentlicht von „Human Traffic“ inspiriertes Video zu „Final Notice“<br /> . You can also see a video about Traffic Final that you might like.


Video Details:
Title : Traffic Final
Artist Name : Alexis Young
Duration : 01:26
Video Size : 1.97 MB
Watch on Youtube

JMC 330 FINAL
TOSS: At 11:30 this morning, a wreck between a semi truck and a minivan resulted in hundreds of customers losing electricity in Chandler. Alexis Young has the story.

THREE PEOPLE WERE HOSPITALIZED, THIS MORNING, AFTER A COLLISION AT THE INTERSECTION OF ALMA SCHOOL ROAD AND RAY ROAD IN CHANDLER.

(Sgt. Joe Favazzo/ Chandler Police Department)
“It appears the van made a left hand turn in front of the semi-truck that’s now across the street. Once the semi truck hit the van the semi truck veered off of the roadway and actually struck a power box. We believe at that point, one of the fuel tanks was ripped off the semi truck and that in connection with the electrical box created an explosion there.”

AS ONLOOKERS WATCHED THE ACCIDENT UNFOLD A LOCAL BARBER AND TWO OF HIS CUSTOMERS WERE SOME OF THE FIRST PEOPLE ON THE SCENE

(Sean Higgins/Local Barber)
“So once I bust the window I can see the people on the inside, there was two older ladies. The car, basically the front of the car was on top of her. The lady in the passenger side, her whole side of her vehicle was in her lap.”

Auch Lesen:   Listen to Disclosure and RAYE's rousing new garage single 'Waterfall'

THOUGH THERE WERE NO EVACUATIONS, 500 CUSTOMER LOST ELECTRICITY AND AROUND 50 GALLONS OF FUEL LEAKED INTO RETENTION BASIN.

THE INTERSECTION HAS BEEN CLOSED, CHANDLER’S ENVIRONMENTAL WORKERS HAVE BEEN CALLED FOR CLEAN UP, OFFICIALS ARE CONTINUING THERE INVESTIGATIONS AND SRP IS WORKING TO RESTORE ELECTRICITY.

FOR THE CRONKITE SCHOOL, ALEXIS YOUNG

TAG: The motorist in the minivan we