Trivium kündigen Nordamerika-Tour mit Between The Buried and Me, Whitechapel und Khemmis an

Letztes Jahr veröffentlichte Trivium ihr Massive Im Hof ​​des Drachen vor einem beeindruckten Publikum, gefolgt von einer Reihe von Tourneen mit Lamb of God und Megadeth. Jetzt hat die Band ihre eigene Headliner-Tour für dieses Album angekündigt und bringt ein eklektisches Line-Up an Support-Acts mit auf Tour.

Zu Trivium gesellen sich die Raleigh-Mind-Bender Between The Buried and Me, die Knoxville-Eingeweidereißer Whitechapel und die Denver-Rossbändiger Khemmis. Das Ganze beginnt diesen Oktober und schlängelt sich bis in den November hinein.

Das sagt Trivium-Frontmann Matt Heafy:

„Between the Buried and Me sind die Pioniere der Genre-Mischung, lange vor allen anderen. BTBAM im Jahr 2002 – auf dem tadellosen selbstbetitelten Album – zeigten, dass sie bereit waren, Elemente aus Death Metal, melodischem Death Metal, Grindcore, Power Metal, Prog und ätherischen – manchmal wunderschönen – Melodiepassagen zu mischen. Ihre selbstbetitelte Platte hatte einen massiven Einfluss auf mich; Ich war fasziniert von der immensen Mischung aus so vielen Stilen. Durch die Kombination einer breiten Palette von Klängen und Klanglandschaften haben sie einen Sound geschaffen, der wirklich ihr eigener ist.“

Nehmen Sie an einem der folgenden Termine an dieser Kickass-Wanderung teil:

10/2 – Boise, ID – Revolution Konzerthaus + Veranstaltungszentrum
3.10. — Portland, OR — Roseland*
4.10. — Vancouver, BC — Vogue*
6.10. — Calgary, AB — MacHall*
10/8 — Winnipeg, MB — Burton Cummings*
10/9 — St. Paul, MN — MYTHOS*
11.10. – Madison, WI – Der Sylvee
12.10. – Chicago, IL – Radius
14.10. – Nashville, TN – Marathon Music Hall
15.10. – Atlanta, GA – Buckhead Theater
16.10. – Orlando, FL – House of Blues
18.10. — Norfolk, VA — The Norva*
19.10. – Philadelphia, PA – Franklin Music Hall*
21.10 – Cincinnati, OH – Das Andrew J Brady Music Center
22.10 – Cleveland, OH – Haus des Blues
23.10. – Detroit, MI – Das Fillmore
25.10. – Toronto, ON – Rebellen*
26.10 – Montreal, QC – MTELUS
28.10. – Boston, MA – Haus des Blues
29.10 – New York, NY – Palladium Times Square
30.10. – Silver Spring, MD – Das Fillmore
31.10 – Charlotte, NC – Das Fillmore
2.11. – St. Louis, MO – Der Festzug
4.11. – Houston, TX – House of Blues
11/5 – San Antonio, TX – Das Aztekentheater
6.11. – Dallas, TX – South Side Ballsaal
11/8 – Albuquerque, NM – Sonnenschein-Theater
11/9 – Phoenix, AZ – Der Van Buren
11/10 – Los Angeles, CA – The Wiltern

Auch Lesen:   Architects kündigen 10. Album an, streamen neue Single „Tear Gas“

You're looking at an article about Trivium kündigen Nordamerika-Tour mit Between The Buried and Me, Whitechapel und Khemmis an<br /> . You can also see a video about Sommer im Allg u Das Rappenalptal Schwaben Bayern erleben Doku BR Reisen Alpe Alm that you might like.


Video Details:
Title : Sommer im Allg u Das Rappenalptal Schwaben Bayern erleben Doku BR Reisen Alpe Alm
Artist Name : Bayerischer Rundfunk
Duration : 43:17
Video Size : 59.44 MB
Watch on Youtube

Diese Dokumentation zeigt in mehreren Folgen, wie die Menschen im Rappenalptal in den Allgäuer Alpen den Sommer erleben. Weitere Folgen
Herbst im Allgäu; 1.ard.de/herbst-im-allgaeu-ra...
Frühling im Allgäu: 1.ard.de/herbst-im-allgaeu-rappenalptal-b

Im Sommer zeigt sich das Rappenalptal in seiner vollen Pracht: bunte Blumen, saftige, grüne Wiesen und zufrieden grasendes Allgäuer Vieh. Dessen unverwechselbarer Schellenklang begleitet Bewohnerinnen und Bewohner wie auch Gäste des Tals durch die heiße Jahreszeit.

Auch auf den Weiden der Petersalpe schellt es. In der Herde von Älpler Wolfgang Dallmeier sind seit diesem Sommer erstmals neun Milchkühe. Wolfi produziert seit wenigen Wochen seinen eigenen Käse. Noch mehr Arbeit, doch er wird tatkräftig von Ehefrau Verena und den drei Kindern Vinzenz, Seppi und Rosalina unterstützt – im Stall und bei der Bewirtung der zahlreichen Touristinnen und Touristen.

Auf dem Einödsberg trifft Viehhirte Patrick Schuster die letzten Vorkehrungen auf fast 2.000 Metern Höhe, bevor er gemeinsam mit seinem Kleinhirten Roman Vogler die 120 Stück Vieh auf den Grat treibt. Das Highlight des Sommers! Hier oben verbringen die Jungrinder die nächsten fünf Wochen. Der Grat ist zwar der schönste, zugleich aber auch gefährlichste Ort der Alpe, denn das Vieh und Patrick Schuster sind dem Wetter ausgeliefert.

Auch Lesen:   Cannibal Corpse kündigen Nordamerika-Tour mit Dark Funeral, Immolation und Black Anvil an

Unten im Rappenalptal genießt Berufsjäger Bernhard Striegel mit Dackel Zausel den Sommer und geht seinen Aufgaben nach. Das Wild muss mit Salzlecksteinen versorgt und der Abschuss gesichert werden. Dazu hängt der 37-Jährige Wildkameras auf und sägt Bejagungsschneisen frei. Denn neben der Jagd muss Bernhard Striegel auch dafür Sorge tragen, dass der Schutzwald intakt bleibt.

TV-Sendung vom 03.01.2022

Weitere Folgen
Herbst im Allgäu; 1.ard.de/herbst-im-allgaeu-ra...
Frühling im Allgäu: 1.ard.de/herbst-im-allgaeu-rappenalptal-b

Mehr zur Sendung "Bayern erleben" in der ARD Mediathek:
1.ard.de/Bayern_erleben_start

#urlaub #doku #berge #Petersalpe