Team-News von Manchester United: Verletzungen, voraussichtliche Aufstellung, Debüts, Cristiano Ronaldos Neuigkeiten und mehr gegen Brighton

Erik ten Hag beginnt seine Amtszeit als Trainer von Manchester United am 7. August mit einem Debüt in der Premier League zu Hause gegen Brighton & Hove Albion.

Ten Hag bekommt seine erste Kostprobe des englischen Fußballs, als United die Seagulls in Old Trafford empfängt, was eine schwierige erste Prüfung für den niederländischen Trainer werden könnte.

Die Zukunft von Cristiano Ronaldo stand in den letzten Wochen ganz oben auf der Tagesordnung, da der portugiesische Nationalspieler nur 45 Minuten Vorsaison absolvierte.

United beendete das Aufwärmspiel für 2022/23 in unspektakulärem Stil mit einer 0: 1-Niederlage gegen Atletico Madrid in Oslo, gefolgt von einem 1: 1-Unentschieden gegen Rayo Vallecano bei der Rückkehr nach Manchester.

Wird Ronaldo bei Ten Hags erstem Spiel in der Premier League dabei sein? So wird United voraussichtlich aufgestellt sein.

MEHR: Man United Premier League-Spiele: Vollständiger Zeitplan, Daten, Zeiten, Vorhersagen für die EPL-Saison 2022/23

Voraussichtliche Aufstellung von Man United: Red Devils in der Startelf gegen Brighton

So könnte die Elf von Man United in einer 4-2-3-1-Formation aussehen: De Gea (TG) – Dalot, Maguire, Varane, Malacia – McTominay, Fred – Sancho, Fernandes, Elanga – Rashford

Welche Neuverpflichtungen von Man United könnten gegen Brighton starten?

Ten Hag hat im Sommer-Transferfenster rund 65 Millionen Pfund (79 Millionen Dollar) ausgegeben, um seinen neuen Kader vor der Saison 2022/23 zu stärken.

Der argentinische Nationalspieler Lisandro Martinez ist die Ankunft des großen Geldes in Old Trafford, nachdem er endlich 48 Millionen Pfund (58,5 Millionen Dollar) verdient hat, um Ten Hag von Ajax zu folgen.

Ten Hag überfiel auch die Eredivisie für Tyrell Malacia von Feyenoord, wobei der dänische Nationalspieler Christian Eriksen nach seinem Abgang aus Brentford ablösefrei eintraf.

Auch Lesen:   Wann spielt Barcelona gegen Real Madrid? El Clasico-Termine für die La Liga-Saison 2022/23 festgelegt
Christian Eriksen spielte seine ersten Pflichtspielminuten seit seinem Herzstillstand im Juni 2021

Malacia scheint noch in Arbeit zu sein, aber da Alex Telles auf Leihbasis zu Sevilla wechselt und Luke Shaw nicht fit ist, könnte er durchaus seinen ersten Start in der Premier League gegen Brighton bekommen. Martinez muss möglicherweise warten, nachdem er in der Vorsaison nur ein Spiel gestartet hat.

Eriksens Aufblitzen von Vorsaison-Qualität könnten dazu führen, dass er in einem umstrukturierten Mittelfeld startet, wobei der ehemalige Spurs-Intrigant für eine tiefere Rolle bestimmt ist, um Bruno Fernandes als Nr. 10 unterzubringen, obwohl es wahrscheinlicher erscheint, dass das bekanntere Duo aus Scott McTominay und Fred antreten wird von Anfang an auf.

MEHR: Premier-League-Trikots für 2022/23: Manchester United und mehr

Verletzungsnachrichten von Man United für die Reise nach Fulham

Ten Hag wird das englische Duo Shaw und Jadon Sancho, das krank war, später überprüfen.

Cristiano Ronaldo

Ronaldo könnte nach dem Spiel in der ersten Halbzeit gegen Rayo in den Kader aufgenommen werden, aber der erfahrene Stürmer ist nicht fit genug, da die Unsicherheit über seine Zukunft bei United zunimmt.

Da Ronaldos Status unklar ist, hätte der Zeitpunkt einer Verletzung von Anthony Martial kaum zu einem schlechteren Zeitpunkt kommen können. Der Athlet berichtete am Donnerstag, dass Martial ein Kniesehnenproblem hat und für das Spiel in Brighton nicht verfügbar sein wird, was bedeutet, dass Marcus Rashford wahrscheinlich den Angriff anführen muss.

Brandon Williams ist aufgrund einer Knöchelverletzung zweifelhaft, und Mason Greenwood steht weiterhin nicht zur Auswahl.

Wie war das Ergebnis zwischen Man United und Brighton in der vergangenen Saison?

United besiegte Brighton in der vergangenen Saison in der Premier League zu Hause mit 2: 0 durch Tore von Ronaldo und Fernandes.

Auch Lesen:   Man City vs. Newcastle Live-Ergebnisse, Updates, Highlights und Aufstellungen vom knackigen Aufeinandertreffen der Premier League

Sie wurden jedoch in ihrem vorletzten Spiel 2021/22 von Graham Potters Mannschaft im AMEX-Stadion mühelos mit 0: 4 geschlagen. Das war erst der dritte Sieg für Brighton in 10 Premier League-Begegnungen mit den Red Devils.

Premier League 2022/23 TV-Kanäle, Live-Streams

Vereinigtes Königreich Vereinigte Staaten von Amerika Kanada Australien
Fernseh sender Sky Sports, BT-Sport USA Network, Telemundo, Universo
Streamen JETZT TV, Sky Go, Amazon Prime fuboTV, Pfau fuboTV Opus Sport

VEREINIGTES KÖNIGREICH: Spiele werden über die Streaming- und TV-Plattformen von Sky Sports und BT Sport übertragen, mit ausgewählten Spielen auf Amazon Prime.

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA: Ausgewählte Spiele werden auf USA Network (Englisch) und Telemundo oder Universo (Spanisch) im Fernsehen übertragen, und alle drei Kanäle können auf fuboTV gestreamt werden. Die restlichen Spiele werden für Abonnenten auf der NBC-Plattform Peacock gestreamt.

Kanada: Jedes Spiel der Premier League wird live und auf Abruf exklusiv über fuboTV gestreamt.

Australien: Fans in Australien können Spiele live und auf Abruf auf Optus Sport streamen.



You're looking at an article about Team-News von Manchester United: Verletzungen, voraussichtliche Aufstellung, Debüts, Cristiano Ronaldos Neuigkeiten und mehr gegen Brighton<br /> . You can also see a video about Cristiano Ronaldo 50 Legendary Goals Impossible To Forget that you might like.


Video Details:
Title : Cristiano Ronaldo 50 Legendary Goals Impossible To Forget
Artist Name : Ronnie7M
Duration : 12:19
Video Size : 16.91 MB
Watch on Youtube

Cristiano Ronaldo: 50 best goals ever
🔔Turn Notifications on and you will never miss a video again❗

✅STAY UPDATED!👇
👍Facebook: goo.gl/F3DRxs
📸Instagram: bit.ly/39bou2e
🎴Vk: goo.gl/TGJZGG
🎞My Comp Channel: goo.gl/j9nZt1

Auch Lesen:   Inter Mailand vs. AC Mailand kämpfen um den Titel der Serie A in Italien: Spielpaarungen, Run-in und Wettquoten im Scudetto-Rennen

#CristianoRonaldo #RonaldoGoals #Ronaldo2020