Song You Need: Wu-Lu bringt seine Angst vor Missverständnissen auf die Strecke

Wu-Lu war noch nie jemand, der die Dinge milde ausdrückte. Seine Musik ist sowohl kühn als auch äußerst verletzlich, manchmal sogar aggressiv. Sein Stil lässt sich schwer genau festlegen – er rappt, singt, schreit, produziert und spielt mehrere Instrumente –, aber er lässt sich am besten mit den furchterregenden Punkrockern vergleichen, mit denen er aufgewachsen ist und die ihren Drang teilen, den Mächtigen die Wahrheit zu sagen.

Er schrie 2015 mit seinem selbstveröffentlichten Debütalbum in die Südlondoner Szene. Gingaund hat seit Jahren seine Zeit abgewartet, indem er zwei EPs veröffentlichte, NAIS und SUFOS, 2018 bzw. 2019. Heute hat er angekündigt, dass er am 8. Juli wieder zuschlagen wird LOGGERHEAD, seine erste Studio-LP, erscheint über Warp Records. Die Ankündigung kommt mit der Lead-Single des Projekts, „Blame“, die eigentlich die dritte Vorabveröffentlichung des Albums ist, nach „Times“ vom April 2021 und „Broken Homes“ vom Dezember, den vorletzten und letzten Einträgen in der Tracklist.

Wie es sich gehört, findet der neue Song Wu-Lu beim Angriff, der Gift ausspuckt, selbst wenn er seine Unsicherheiten und Beziehungsfehler untersucht. Seine Enthüllungen prallen an einem statischen Breakbeat ab, der sich mit einem gefühlvollen Piano-Sample abwechselt und sich dann zum chaotischen Refrain des Songs gesellt: „So I left / Left all the sharp objects / Put ’em in line, then I put ’em on my Chest. ”

„’Blame’ handelt von einem Kommunikationszusammenbruch zwischen meiner inneren und äußeren Stimme und einer Situation, die dazu führte, dass ich eine Beziehung beendete“, erklärt er.

Sehen Sie sich das angespannte, von Denisha Anderson inszenierte Video des Tracks an, in dem Wu-Lu in der Wüste ausflippt und auf einem felsigen Berg lebendig begraben wird, und sehen Sie sich unten seine bevorstehenden Tourdaten in Großbritannien und Europa an.

Auch Lesen:   Harry Styles' „As It Was“ debütiert auf Platz 1



You're looking at an article about Song You Need: Wu-Lu bringt seine Angst vor Missverständnissen auf die Strecke<br /> . You can also see a video about Suspense Will You Make a Bet with Death Menace in Wax The Body Snatchers that you might like.


Video Details:
Title : Suspense Will You Make a Bet with Death Menace in Wax The Body Snatchers
Artist Name : Remember This
Duration : 26:07
Video Size : 35.87 MB
Watch on Youtube

There were several variations of program introductions. A typical early opening is this from April 27, 1943:

(MUSIC ... BERNARD HERRMANN'S SUSPENSE THEME ... CONTINUES IN BG)

THE MAN IN BLACK: Suspense!

This is The Man in Black, here again to introduce Columbia's program, Suspense.

Our stars tonight are Miss Agnes Moorehead and Mr. Ray Collins. You've seen these two expert and resourceful players in "Citizen Kane" - "The Magnificent Ambersons" in which Miss Moorehead's performance won her the 1942 Film Critics' Award. Mr. Collins will soon be seen in the Metro-Goldwyn-Mayer Technicolor film, "Salute to the Marines."

Miss Moorehead and Mr. Collins return this evening to their first love, the CBS microphone, to appear in a study in terror by Lucille Fletcher called "The Diary of Sophronia Winters."

The story told by this diary is tonight's tale of... suspense. If you've been with us on these Tuesday nights, you will know that Suspense is compounded of mystery and suspicion and dangerous adventure. In this series are tales calculated to intrigue you, to stir your nerves, to offer you a precarious situation and then withhold the solution... until the last possible moment. And so it is with "The Diary of Sophronia Winters" and the performances of Agnes Moorehead and Ray Collins, we again hope to keep you in...

(MUSIC: ... UP, DRAMATICALLY)

THE MAN IN BLACK: ... Suspense!

en.wikipedia.org/wiki/Suspense_%28radio_drama%29