Song You Need: Mr. Eazi ist bei „Personal Baby“ in Liebesstimmung

Die „Songs You Need“ von FADER sind die Tracks, bei denen wir nicht aufhören können zu spielen. Schauen Sie jeden Tag nach neuer Musik vorbei und folgen Sie unserer Spotify-Playlist.

Wie jede aufstrebende Pop-Ikone weiß Mr. Eazi, wie man eine Party startet, und er kann Sie dazu bringen, sich zu verlieben. Der nigerianische Künstler, der für seinen eigenen „Banku“-Sound auf einer Grundlage von Afrobeats aufgebaut hat, lässt sehnsüchtige Gesangsmelodien nie zu weit von seinem Sound entfernt, aber er war mit seiner singenden Persönlichkeit auf den jüngsten Tracks seines kommenden Debütalbums all-in. Nach der großartigen Lead-Single „Legalize“ des Projekts taucht Eazi mit „Personal Baby“ tiefer in eine geliebte Romanze ein.

Das Lied beginnt mit einem Zephyr aus welligen Rhodes-Tasten, eine makellose Stimmung, die Eazis Hommage an seinen Ride-or-Die aufrechterhält. “Mein persönliches Baby macht persönliche Tings für mich”, murmelt er, bis zur Perfektion in Auto-Tune eingeweicht, “sie ist ein Killer für mich.” Ohne die Wärme und einladende Qualität von Eazis Stimme könnten seine Zusicherungen, dass seine Liebe ihm für immer gehört, ein wenig antiquiert klingen. Aber seine Verletzlichkeit erweckt den Eindruck, dass er zwar von seiner Romanze überzeugt ist, sie aber keine Sekunde lang für selbstverständlich hält. Es ist diese Eigenschaft, die „Personal Baby“ weniger wie eine Ode an die Herrschaft klingen lässt, sondern eher wie eine Feier der gemeinsamen Energie, die hin und her fließt, während zwei Seelen weiterhin kollidieren.