P1Harmony treten im Musikvideo zu „Doom Du Doom“ in einem sportlichen Wettkampf an

P1Harmony haben ein Musikvideo zu „Doom Du Doom“, dem Titeltrack ihres neuesten Mini-Albums „Harmony: Zero In“, veröffentlicht.

In der spielerischen Optik sind die Mitglieder von P1Harmony preisgekrönte Teilnehmer an einem sportlichen Wettbewerb, bei dem sie ihre sportlichen Fähigkeiten mit Musikinstrumenten und Alltagsgegenständen zeigen. „Das ist mein Rhythmus, dum dum / Das ist mein Lied, dum dum / So singe ich es, dum dum,“ singt die Gruppe im Refrain.

„Harmony: Zero In“ ist das zweite Comeback der Gruppe in diesem Jahr und die erste Platte, die nach Abschluss ihrer „Disharmony“-Albumreihe veröffentlicht wird. Neben dem Titeltrack „Doom Du Doom“ enthält das Mini-Album fünf weitere Tracks, nämlich „Black Hole“, „Yes Man“, „Swagger“, „Mirror Mirror“ und „Different Song For Me“.

„Dieses Album handelt von Freiheit und Individualität und davon, wie wir in dieser neuen Welt leben werden, die wir für uns selbst geschaffen haben, von den neuen Regeln, die wir aufstellen werden, und wie wir miteinander leben werden – und wie in Harmonie leben“, sagte Mitglied Keeho in einer Presseerklärung.

Das neueste Mini-Album von P1Harmony ist auch die dritte musikalische Veröffentlichung der Gruppe in diesem Jahr, nach ihrer Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Singer-Songwriter Pink Sweat$. Im Mai taten sich die beiden Acts zusammen, um „Gotta Get Back“ zu veröffentlichen. Der komplett auf Englisch aufgeführte Track wurde von den Mitgliedern Intak und Jongseob gemeinsam geschrieben und von Pink Sweat$ komponiert.





Video Details:
Title : DOOM - Original Game Soundtrack
Artist Name : Bethesda Softworks
Duration : 08:14
Video Size : 11.31 MB
Watch on Youtube

Created by Mick Gordon, the DOOM Original Soundtrack includes completely rearranged and composed tracks from the game, one new track from id Software’s Chris Hite, a new remixed track from id Software’s Chad Mossholder, and a few other surprises for the fans. Spanning 31 tracks and 128 minutes, the soundtrack is organized into four distinct chapters (I. DOGMA, II. DEMIGOD, III. DAKHMA, IV. DOOM) that follow the DOOM Marine’s path of destruction, culminating in his relentless fight against the demons of Hell.

The DOOM Original Soundtrack is available now!

iTunes
itunes.apple.com/album/id1157733728?ls=1&app=itunes

Spotify
play.spotify.com/album/0KQyC28P9808r0oKKNgHvp?play=true&utm_source=open.spotify.com&utm_medium=open

Google Play
play.google.com/store/music/album/Mick_Gordon_Doom_Original_Game_Soundtrack?id=Bprrws2k246zctacv56xhlfdz4m

01. I. DOGMA 00:01
02. Rip & Tear 00:45
03. At DOOM’s Gate 5:02
04. Rust, Dust & Guts 06:13
05. II. DEMIGOD 13:56
06. Hellwalker 14:45
07. Authorization; Olivia Pierce 19:51
08. Flesh & Metal 22:15
09. Impure Spectrum 29:16
10. Ties That Bind 31:00
11. BFG Division 33:08
12. Residual 41:34
13. Argent Energy 42:58
14. Harbinger 46:05
15. Biowaves 53:15
16. Olivia’s DOOM (Chad Mossholder Remix) 55:31
17. Transistor Fist 1:00:11
18. Dr. Samuel Hayden 1:06:20
19. Cyberdemon 1:10:32
20. Incantation1:16:49
21. III. DAKHMA 1:20:26
22. Damnation 1:22:42
23. The Stench 1:29:24
24. UAC Report File; SHTO36U3 1:32:17
25. Death & Exhale 1:35:20
26. SkullHacker 1:39:11
27. Lazarus Waves 1:46:26
28. VEGA Core 1:50:06
29. 6-idkill.vega.cih 1:58:08
30. Mastermind 1:59:47
31. IV. DOOM 2:06:26

To get even more information on DOOM, check out featured content on Bethesda.net and follow the game on its official social media channels.

Auch Lesen:   Superorganismus teilen "köstlich widerwärtige" neue Pop-Single "crushed.zip"

Facebook facebook.com/doom
Twitter twitter.com/doom
Instagram instagram.com/doom_game