Olivia Rodrigo covert „Just a Girl“ von No Doubt: Watch – ShakingGodspeed

Es besteht kein Zweifel, dass Olivia Rodrigo viel, viel mehr als nur ein Mädchen ist. Mit 19 Jahren hat sie drei Grammys gewonnen, 11 ShakingGodspeed Hot 100-Hits veröffentlicht und befindet sich derzeit auf ihrer Debüt-Headliner-Tour, bei der sie sich die Zeit nimmt, einigen ihrer Lieblingskünstler von Avril Lavigne bis Veruca Salt Tribut zu zollen – und jetzt , Gwen Stefani.

Entdecken

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Auf der Bühne der The Met Philadelphia am Freitagabend (6. Mai) entstaubte Rodrigo einen der bekanntesten Songs von Stefani und ihrer Band No Doubt, „Just a Girl“, unter tosendem Jubel ihres Publikums. Aber bevor sie in die feurige Performance startete, nahm sie sich eine Minute Zeit, um zu sagen, wie sehr sie die Sängerin von „Hollaback Girl“ bewundert.

„Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich der größte Gwen Stefani-Fan der Welt bin“, sagte sie erzählte ihre kreischende Menge, bevor sie feststellte, dass sie die Frontfrau von No Doubt weniger als eine Woche zuvor bei der Met Gala 2022 getroffen hatte. „Ich musste eine Weile mit ihr reden, und sie ist einfach der coolste Mensch der Welt. Ich liebe ihre Musik so sehr und wollte diesen Song heute Abend für euch spielen.“

Mit orangefarbenen Lichtern, die um sie herum aufblitzten, startete Rodrigo dann in den wütenden Gesang des Songs, während ihre Band sie mit hämmernden Trommeln und sengender E-Gitarre unterstützte. „Weil ich nur ein Mädchen bin, möchte ich es lieber nicht sein“, schmetterte sie und tanzte von einem Ende der Bühne zum anderen. „Weil sie mich spät in der Nacht nicht fahren lassen/ Oh, ich bin nur ein Mädchen, schätze, ich bin eine Art Freak, weil sie alle dasitzen und mit ihren Augen starren/ Oh, ich bin nur ein Mädchen, schau mich genau an, nur dein typischer Prototyp.“

Auch Lesen:   Travis Scott Gives First Public Performance Following Astroworld – ShakingGodspeed

Die „Good 4 U“-Sängerin hat zuvor ähnlich ängstliche Songs in die Setlist ihrer Show aufgenommen, darunter „Seether“ von Veruca Salt und „Complicated“ von Avril Lavigne. Beide Hommagen an die Punk-Pop-Hymnen der 1990er Jahre wurden von ihren jeweiligen Künstlern gewürdigt, wobei Veruca Salt twitterte: „This made our day“, und Lavigne begleitete Rodrigo beim Stopp der Sour-Tour in Toronto, um „Complicated“ als Duett aufzuführen.

Sehen Sie sich Olivia Rodrigos Darbietung von „Just a Girl“ von No Doubt an:



You're looking at an article about Olivia Rodrigo covert „Just a Girl“ von No Doubt: Watch – ShakingGodspeed<br /> . You can also see a video about No by Meghan Trainor Just Dance 2019 Fanmade by Redoo that you might like.


Video Details:
Title : No by Meghan Trainor Just Dance 2019 Fanmade by Redoo
Artist Name : Redoo
Duration : 04:20
Video Size : 5.95 MB
Watch on Youtube

Hey guys,

Remember my very first Just Dance Fanmade Project? This was a part of it but I never told what song it was!

I'm finally happy to share this fanmade we've been making with Celine from JustCeeDi's channel!

See ya until the next one!

---------------------------------------------------------------------
Congrats to the dancer of the week : hernan11016 from USA 🇺🇸
---------------------------------------------------------------------
Let’s keep in touch:
►INSTAGRAM : bit.do/RedooINSTA
►TWITTER : bit.do/RedooTW
►MERCH : bit.do/RedooMERCH
---------------------------------------------------------------------