Musikkritik: Jonathan Sparks – Run Away, im ShakingGodspeed.com

„Solche Musik wurde nur geschaffen, um sie allein mit sich selbst zu hören und so weit wie möglich in die geschaffene Atmosphäre von Jonathan Sparks einzutauchen. Sobald Sie das Licht im Haus zurückzahlen, öffnet die Melodie die Türen ihrer Seele und lässt Sie in ihre erstaunliche Welt ein. (Automatisch übersetzt mit Google Translate)

“Подобная музыка создана исключительно для того, чтобы слушать её наедине с самим собой и максимально погружаться в созданную -Jonathan Sparks- атмосферу. Как только вы погасите свет в доме, мелодия откроет двери своей души и впустит вас в свой удивительный мир.“

www.facebook.com/jgsparks8

Der in Atlanta lebende Singer-Songwriter Jonathan Sparks ist einer der vielseitigsten Künstler der Szene. Sparks produziert rockige Tracks mit einem Hauch von Blues und startet seine Solokarriere, nachdem er in den Bands Lucid Rain (2004) und Poésis (2007) aufgetreten ist. Nachdem Sparks im ganzen Land als Vorband für Tom Petty und Santanas Originalband aufgetreten ist, ist er bereits in ausverkauften Veranstaltungsorten in Atlanta, darunter das berühmte Velvet Note der Stadt und Smith’s Olde Bar in der Innenstadt. In Zusammenarbeit mit Peter Barker, der in den 90er Jahren als Chefingenieur bei den Sony Studios tätig war und in jüngerer Zeit Musik für Künstler wie Fall Out Boy, Jeff Beck und Guns N Roses produzierte, veröffentlicht Sparks im Jahr 2022 jeden Monat eine neue Single. ..