Metallica, „Stranger Things“-Schauspieler Joseph Quinn Jam zu „Master of Puppets“ – ShakingGodspeed

Metallica und Fremde Dinge‘ Joseph Quinn veranstaltete beim diesjährigen Lollapalooza in Chicago eine epische Backstage-Jam-Session.

Stunden vor Metallicas Headliner-Auftritt im Lolla am Donnerstag (28. Juli) trafen sich die legendären Rocker mit dem britischen Schauspieler, dessen Metalhead-Figur Eddie Munson während der vierten Staffel der Netflix-Wissenschafts-Serie „Master of Puppets“ von 1986 neues Interesse an dem Bandklassiker „Master of Puppets“ weckte. fi-Serie.

„Ich bin ein großer Fan von [Stranger Things]. Seit der ersten Staffel“, erzählt Metallica-Frontmann James Hetfield Quinn, während er hinter der Bühne des Festivals sitzt. „Meine Kinder und ich, es ist eine verbindende Erfahrung für uns.“

Entdecken

Entdecken

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Quinn verbrachte Monate damit, das komplizierte Metal-Gitarrensolo zu perfektionieren, und seine harte Arbeit blieb nicht unbemerkt von Hetfield, der dem Schauspieler dafür dankte, dass er dem Song gerecht wurde. „Das ist alles, was ich zwei Jahre lang gehört habe“, sagte Quinn der Gruppe. „Ich fühle mich euch sehr verbunden.“

Die viel diskutierte Szene des Schauspielers findet statt, als die gesamte Besetzung daran arbeitet, den Hauptschurken der Staffel, Vecna, zu Fall zu bringen. Eddie und Dustin (gespielt von Gaten Matarazzo) sind dafür verantwortlich, Vecnas bewachende Flotte fledermausartiger Kreaturen im Upside Down abzulenken, wofür sie sich entscheiden, indem sie eine ausgewachsene Aufführung von „Master of Puppets“ unter der Leitung von Quinn inszenieren elektrische Gitarre.

Zurück auf dem Festival wurde Quinn eingeladen, mit Metallica in den Stimmraum der Band zu jammen, wo er zusammen mit Hetfield und Gitarrist Kirk Hammett den schweren Track gekonnt spielte, während Drummer Lars Ulrich den Beat lieferte.

Auch Lesen:   Quavo, Takeoff Schließen Sie sich der Motown-COLORS-Serie für den Black Music Month an – ShakingGodspeed

“Du bist eingestellt!” Hammett sagt, nachdem sie das Eröffnungsriff beendet haben, und Ulrich fügt spielerisch hinzu: „Wir möchten eine Ankündigung machen: Metallica ist jetzt ein Fünfer, Jungs.“

Metallica beendete die Jam-Session, indem sie Quinn eine signierte BC-Rich-Gitarre schenkten, die der ähnelt, in der er sie benutzte Fremde Dinge.

Später am Tag beendeten Metallica ihr Lollapalooza-Set, indem sie Quinns Munson Tribut zollten, während sie „Master of Puppets“ aufführten. Inszeniert vor einer großen Videoleinwand spielen die Fremde Dinge herausragenden Szene synchronisierte die Band ihre Darbietung des Songs mit der von Eddie.

Als die letzten Folgen der vierten Staffel Anfang dieses Monats veröffentlicht wurden, nutzten Metallica die sozialen Medien, um ihrer Begeisterung für das Rampenlicht auf „Master of Puppets“ Ausdruck zu verleihen, das seit Eddies Rockstar-Moment ebenfalls in die Top 40 der ShakingGodspeed Hot 100 aufgestiegen ist.

„Wir waren alle begeistert, das Endergebnis zu sehen, und als wir es sahen, waren wir total überwältigt“, schrieb die Band auf Instagram. „Es ist so extrem gut gemacht, dass einige Leute den Song erraten konnten, indem sie nur ein paar Sekunden von Joseph Quinns Händen im Trailer sahen!

Sehen Sie sich unten auf Twitter an, wie Metallica und Quinn backstage im Lollapalooza jammen.





Video Details:
Title : The Puppet Feet Show Dance to Zu-Zu Ken s Theme
Artist Name : Awesome Mix
Duration : 00:48
Video Size : 1.1 MB
Watch on Youtube

Performance by Albert C. Garcia