Manhattan Corner auf dem Cover von Paul’s Boutique wird in „Beastie Boys Square“ umbenannt

Der New Yorker Stadtrat hat einen Antrag auf Umbenennung der Ecke Ludlow Street und Rivington Street an der Lower East Side von Manhattan in „Beastie Boys Square“ genehmigt. Bemühungen, dem langjährigen Rap-Trio an diesem Ort zu huldigen – wo sich das Titelbild ihres von der Kritik gefeierten Albums von 1989 befindet Pauls Boutique aufgenommen wurde – seit kurz nach dem Tod eines ihrer Gründungsmitglieder, Adam „MCA“ Yauch, im Jahr 2012.

Im Jahr 2014 lehnte das Manhattan Community Board 3 den Vorschlag ab, da die Petition von Leroy McCarthy, der sich erfolgreich für die Ausweisung einer Grünfläche im Adam Yauch Park in Brooklyn Heights eingesetzt und später ein Beastie Boys-Wandgemälde installiert hatte, von der Gemeinde nicht unterstützt wurde Kreuzung Ludlow und Rivington – noch heute dort, in seiner dritten Iteration. (In den Jahren seitdem ist es McCarthy auch gelungen, Blöcke in Queens und Long Island A Tribe Called Quest bzw. De La Soul zu widmen.)

Die Bemühungen zur Umbenennung der Kreuzung wurden in den achteinhalb Jahren seit der Ablehnung des ursprünglichen Vorschlags fortgesetzt, mit lautstarken Befürwortern, darunter das örtliche Stadtratsmitglied Christopher Marte. „Wie viele von uns wissen, hat der Auftritt der Beastie Boys das Hip-Hop-Spiel wirklich verändert, als die Beastie Boys auftauchten“, sagte Marte gegenüber PIX11 nach der Abstimmung des Rates letzte Woche. „Ich sehe es als Feier. Ein Fest für die Lower East Side, ein Fest für Hip-Hop und vor allem ein Fest für unsere Community, die sich schon seit langem dafür einsetzt.“ Der Gesetzentwurf zur Installation des Straßenschilds „Beastie Boys Square“ wartet nun auf die Unterschrift von Bürgermeister Eric Adams.

Auch Lesen:   Kelis beschuldigt Beyonce und The Neptunes der „Respektlosigkeit“ gegenüber dem Renaissance-Track

Die Geschichte hinter dem Cover von Pauls Boutique – ein Album, das für die bahnbrechende Verwendung von Layered Sampling für seine Instrumentals durch die Dust Brothers bekannt ist – beinhaltet auch eine Art Umbenennung. Paul’s Boutique war ein Make-up-Laden, der von den Beasties gegründet wurde, die alle in New York geboren und aufgewachsen waren, aber während der Aufnahme der Platte in LA lebten. Das „Paul’s Boutique“-Schild in dem ikonischen Bild wurde speziell für das Shooting unter dem Schild von Lee’s Sportswear aufgehängt, dem eigentlichen Geschäft, das sich zu dieser Zeit an der südöstlichen Ecke der Kreuzung befand. Der Raum beherbergt jetzt ein Gourmet-Wrap-Restaurant namens Wolfnights.



You're looking at an article about Manhattan Corner auf dem Cover von Paul's Boutique wird in „Beastie Boys Square“ umbenannt<br /> . You can also see a video about Beastie Boys - Intergalactic that you might like.


Video Details:
Title : Beastie Boys - Intergalactic
Artist Name : BeastieBoysVEVO
Duration : 04:35
Video Size : 6.29 MB
Watch on Youtube

REMASTERED IN HD!
Read the story behind the Beastie Boys classic ‘Hello Nasty’: udiscovermusic.com/stories/rediscover-the-beastie-boys-hello-nasty/

Listen to more from the Beastie Boys: BeastieBoys.lnk.to/essential

Subscribe for more videos: BeastieBoys.lnk.to/subscribe
Facebook: facebook.com/beastieboys/
Twitter: twitter.com/beastieboys
Instagram: instagram.com/beastieboysbook/
beastieboysbook.com/

Music video by The Beastie Boys performing Intergalactic. (C) 2009 Capitol Records, LLC

#BeastieBoys #Intergalactic #Remastered