Madonna kündigt neue karriereübergreifende Dance-Compilation an

Madonna hat Einzelheiten zu „Finally Enough Love“ bekannt gegeben, einer neuen Compilation, die den Rekord von 50 Chartstürmern der Sängerin in der Billboard Dance Club Songs-Chart feiert.

Madonnas Track „I Don’t Search I Find“ aus dem Jahr 2019, der auf ihrem „Madame X“-Album zu sehen war, brachte der Künstlerin im Februar 2020 ihren 50. Platz auf Platz eins der Dance Club Songs-Charts in den USA ein.

Der Erfolg machte Madonna zur ersten und einzigen Künstlerin mit 50 Nummer-eins-Platzierungen in allen Billboard-Charts.

Madonna wird diesen Erfolg nun weiter feiern, indem sie am 24. Juni die karriereumfassende „Finally Enough Love“-Kollektion digital veröffentlicht, bevor am 19. August eine physische Veröffentlichung folgt. Vorbestellungen sind ab sofort hier und hier möglich.

Die bevorstehenden zwei Versionen von „Finally Enough Love“, ein 50-Song-Überblick über Madonnas Dance Club-Hits (mit Ausnahme von „Causing A Commotion“ von 1987) und eine gekürzte 16-Track-Version, werden die ersten Albumveröffentlichungen sein, die Teil der Partnerschaft sind zwischen Madonna und der Warner Music Group, die bereits im August angekündigt wurde.

Beide Compilations wurden von Madonna kuratiert, wobei das 50 Titel umfassende „Finally Enough Love: 50 Number Ones“ ihre Lieblings-Remixe dieser Chartstürmer aus vier Jahrzehnten wie „Music“, „Like A Prayer“ und „Like A Prayer“ enthält ‘Into The Groove’ (was man oben hören kann).

Sie können die vollständige Tracklist für „Finally Enough Love: 50 Number Ones“ unten sehen.

  1. ‘Urlaub’ (7″-Version)
  2. „Wie eine Jungfrau“ (7-Zoll-Version)
  3. ‘Material Girl’ (7-Zoll-Version)
  4. ‘Into The Groove’ (You Can Dance Remix-Bearbeitung)
  5. „Öffne dein Herz“ (Videoversion)
  6. ‘Physical Attraction’ (You Can Dance Remix-Bearbeitung)
  7. ‘Alle’ (You Can Dance Remix Edit)
  8. ‘Like A Prayer’ (Remix/Bearbeitung)
  9. ‘Express Yourself’ (Remix/Bearbeitung)
  10. ‘Keep It Together’ (Alternativer Single-Remix)
  11. ‘Vogue’ (Single-Version)
  12. ‘Rechtfertige meine Liebe’ (Orbit Edit)
  13. ‘Erotica’ (Underground-Club-Mix)
  14. ‘Tiefer und tiefer’ (David’s Radio Edit)
  15. ‘Fieber’ (Radio Edit)
  16. ‘Secret’ (Juniors Luscious Single Mix)
  17. ‘Bedtime Story’ (Junior’s Single Mix)
  18. „Weine nicht um mich, Argentinien“ (Miami Mix Edit)
  19. ‘Frozen’ (Extended Club Mix Edit)
  20. ‘Lichtstrahl’ (Sasha Ultra Violet Mix Edit)
  21. “Nichts wirklich wichtig” (Club 69 Radio Mix)
  22. ‘Schöne Fremde’ (Calderone Radio Mix)
  23. ‘American Pie’ (Richard ‘Humpty’ Vission Radio Mix)
  24. ‘Musik’ (Deep Dish Dot Com Radio Edit)
  25. ‘Don’t Tell Me’ (Thunderpuss-Video-Remix)
  26. “Wie es sich für ein Mädchen anfühlt” (über Club Radio Edit)
  27. ‘Impressive Instant’ (Peter Rauhofers Universal Radio Mixshow Mix)
  28. ‘Stirb an einem anderen Tag’ (Deepsky Radio Edit)
  29. ‘American Life’ (Felix Da Housecats Devin Dazzle Edit)
  30. ‘Hollywood’ (Calderone & Quayle-Bearbeitung)
  31. ‘Me Against The Music’ (Peter Rauhofer Radio Mix) + – Britney Spears feat. Madonna
  32. ‘Nothing Fails’ (Tracy Youngs Underground Radio Edit)
  33. ‘Love Profusion’ (Ralph Rosario House Gesangsbearbeitung)
  34. ‘Hung Up’ (SDP Extended Vocal Edit)
  35. ‘Entschuldigung’ (PSB Maxi Mix Edit)
  36. ‘Get Together’ (Jacques Lu Cont Gesangsbearbeitung)
  37. ‘Sprung’ (Axwell Remix Edit)
  38. ‘4 Minutes’ (Bob Sinclar Space Funk Edit) + – feat. Justin Timberlake und Timbaland
  39. „Give It 2 ​​Me“ (Eddie Amador Club 5 Edit)
  40. ‘Feier’ (Benny Benassi Remix Edit)
  41. „Give Me All Your Luvin“ (Party-Rock-Remix) – feat. LMFAO & Nicki Minaj
  42. ‘Girl Gone Wild’ (Aviciis UMF-Mix)
  43. ‘Turn Up The Radio’ (Angebot Nissim Remix Edit)
  44. ‘Living For Love’ (Angebot Nissim Promo-Mix)
  45. ‘Ghosttown’ (Dirty-Pop-Intro-Remix)
  46. ‘Bitch I’m Madonna’ (Sander Kleinenberg Video Edit) – feat. Nicki Minaj
  47. ‘Medellín’ (Angebot Nissim Madame X In The Sphinx Mix) – Madonna und Maluma
  48. ‘I Rise’ (Tracy Youngs Pride Intro Radio Remix)
  49. „Crave“ (Tracy Young Dangerous Remix) – feat. Swae Lee
  50. ‘Ich suche nicht, ich finde’ (Honey Dijon Radio Mix)
Auch Lesen:   Phoebe Bridgers sagt, sie könnte dieses Jahr mehr neue Musik veröffentlichen

Letztes Wochenende trat Madonna mit der kolumbianischen Sängerin Maluma auf die Bühne in Medellín, um ein paar Songs zu performen.



You're looking at an article about Madonna kündigt neue karriereübergreifende Dance-Compilation an<br /> . You can also see a video about Aus Urlaub wurde Heimat Ein neues Leben in Deutschland STATIONEN BR that you might like.


Video Details:
Title : Aus Urlaub wurde Heimat Ein neues Leben in Deutschland STATIONEN BR
Artist Name : Bayerischer Rundfunk
Duration : 05:01
Video Size : 6.89 MB
Watch on Youtube

Ufi Baumer kam als junge Frau von Samoa nach Deutschland. Ihr deutscher Ehemann sagte ihr damals nicht, dass es keine Rückreise geben würde. Mit harter Arbeit konnte sie sich ihre Unabhängigkeit zurückerobern und sich eine neue Heimat aufbauen.
Autorin: Susanne Fiedler

Aus der TV-Sendung vom 17.11.2021

Mehr zu STATIONEN: br.de/stationen

STATIONEN in der BR-Mediathek: br.de/mediathek/sendung/stationen-av:584f4bfb3b467900117be3c9