Lordi-Gründungsgitarrist Jussi „Amen“ Sydänmaa hat die Band verlassen

Für diejenigen unter euch, die es nicht wissen, Lordi sind im Grunde eine finnische Hair-Metal-Version von GWAR, die 2006 den Eurovision Song Contest gewonnen haben. Doch jetzt hat sich Gitarrist Jussi „Amen“ Sydänmaa, der seit 1996 in der Band ist, entschieden, die Gummimasken-Herde zu verlassen.

Sydänmaa gab seinen Abschied von der Band über die sozialen Medien bekannt und schrieb:

“DAS IST DAS ENDE

„Meine geliebten Freunde, Fans und Unterstützer. Mein Herz war noch nie so schwer wie heute. Niemals. Heute ist der Tag, an dem ich euch mitteilen muss, dass meine Gitarre in Lordi verstummt ist.

„Ich hätte nie gedacht, dass ich diese Zeilen schreiben würde, aber das Leben passiert und Menschen ändern sich.

„Die Hälfte meines Lebens habe ich alles für meinen Traum gegeben, ein Rock’n’Roll-Star zu werden. Aus einem winzigen Dorf in Finnland durfte ich die Welt bereisen und für Sie spielen. Ich habe meinen Traum wahr gemacht! Und es wäre nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung von all euch tollen und verrückten Leuten. Wir haben so viele tolle Erinnerungen geteilt, all diese Live-Shows, eure lächelnden Gesichter in der Menge, Hände auf meinen Schultern, die Geschenke, die ihr mir gemacht habt, die Geschichten, die ihr mir erzählt habt. Die werde ich für immer in Ehren halten. Und ich kann dir nicht genug danken, für alles, was du mir gegeben hast. All die Liebe, die Unterstützung, alles. DANKE!

„Eine Reise wie diese ist nur möglich, wenn man hart arbeitende Menschen um sich hat. Eine Dankesliste wäre riesig, aber jeder, der mit mir und der Band gearbeitet hat, verdient meine unendliche Dankbarkeit. Von Plattenlabels zu Buchungsagenturen, von Managern zu Buchhaltungsfirmen, von Busfahrern zu Catering-Leuten. Besonderer Dank geht an unsere Crew – Sie haben mich jeden Tag mit Ihrer fleißigen Einstellung überrascht. Und ganz besonderen Dank an alle Gitarrentechniker, mit denen ich zusammengearbeitet habe. Lange Tage mit teilweise sehr anspruchsvollen und herausfordernden Arbeitsbedingungen – ich grüße Sie. Ganz besonderen Dank auch an alle meine Kooperationspartner in diesen 25 Jahren, neueste Schecter-Gitarren, Ovation-Gitarren, inTune Gtr-Picks und SIT Gtr-Saiten. Ich hatte das Glück, mit so vielen großartigen Menschen zusammenzuarbeiten, vielen Dank an alle. Last but not least danke an alle ehemaligen und aktuellen Mitglieder der Lordi-Band – mit euch zusammen zu spielen war das Beste. Lass uns lächeln, wenn wir uns treffen – Prost!

„Ich weiß nicht, was die Zukunft bringen wird, ich kann Ihnen nur sagen, dass ich im Moment erleichtert, aber traurig bin. Ich bin dankbar, aber unsicher, wohin mich mein Weg führen wird. Ein großes Kapitel meines Lebens ist zu Ende gegangen, aber ein neues beginnt und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was das Leben für mich bereithält.

„Lasst uns feiern, was wir zusammen hatten. Lasst uns Amen-Ra feiern. Wer ist dabei?

„So sei es, es soll geschehen.“

Jeder bei MetalSucks wünscht Jussi alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen.

Auch Lesen:   Sehen Sie: Vince Neil hat eine Anzeige für das Dollar Loan Center gemacht, und es ist so deprimierend
You're looking at an article about Lordi-Gründungsgitarrist Jussi „Amen“ Sydänmaa hat die Band verlassen<br /> . You can also see a video about Dire Straits - Brothers In Arms that you might like.


Video Details:
Title : Dire Straits - Brothers In Arms
Artist Name : DireStraitsVEVO
Duration : 04:59
Video Size : 6.84 MB
Watch on Youtube

Listen to more music from Dire Straits here: direstraits.lnk.to/bestofplaylist

Order ‘Dire Straits: The Studio Albums 1978 – 1991’, available now:
6CD Box Set: direstraits.lnk.to/6CDBoxset
8LP Box Set: direstraits.lnk.to/8LPBoxset

Follow Dire Straits:
Facebook: facebook.com/DireStraits
Instagram: instagram.com/direstraitshq
Twitter: twitter.com/markknopfler
Spotify: direstraits.lnk.to/spotify
Website & Newsletter: direstraits.com