Liste der Sieger der UEFA Champions League: Alle Klubs, die Europas höchste Trophäe nach Jahr gewonnen haben

Die UEFA Champions League ist der Höhepunkt des Klubwettbewerbs für Mannschaften aus Europa – mit Liverpool und Real Madrid, die am 28. Mai um den Titel dieser Saison kämpfen werden.

Klubs in jeder europäischen Liga haben die Möglichkeit, an dem Turnier teilzunehmen, indem sie in ihren nationalen Wettbewerben hoch genug abschließen und/oder sich vor Beginn der Gruppenphase über Spiele qualifizieren.

Aber welche Mannschaften haben seit der ersten Ausgabe 1955/56 die begehrte Champions League oder ihren Vorgänger, den Europapokal, gewonnen?

Hier führt Sie The Sporting News durch die Liste der Teams, die zu den Königen Europas gekrönt wurden.

MEHR: Welche Mannschaften sind in der UEFA Champions League 2022-23?

Ewige Gewinner der Champions League und des Europapokals

Jahreszeit Gewinner Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister Punktzahl
2020/21 Chelsea Manchester City 1-0
2019/20 Bayern München Paris St. Germain 1-0
2018/19 Liverpool Tottenham Hotspur 2-0
2017/18 Real Madrid Liverpool 3-1
2016/17 Real Madrid Juventus 4-1
2015/16 Real Madrid Atletico Madrid 1-1 (5-3 Feder)
2014/15 Barcelona Juventus 3-1
2013/14 Real Madrid Atletico Madrid 4-1 (nV)
2012/13 Bayern München Borussia Dortmund 2-1
2011/12 Chelsea Bayern München 1-1 (4-3 Feder)
2010/11 Barcelona Manchester United 3-1
2009/10 Inter Bayern München 2-0
2008/09 Barcelona Manchester United 2-0
2007/08 Manchester United Chelsea 1-1 (6-5 Feder)
2006/07 Mailand Liverpool 2-1
2005/06 Barcelona Arsenal 2-1
2004/05 Liverpool Mailand 3-3 (3-2 Feder)
2003/04 Porto Monaco 3-0
2002/03 Mailand Juventus 0-0 (3-2 Penalty)
2001/02 Real Madrid Bayer Leverkusen 2-1
2000/01 Bayern München Valencia 1-1 (5-4 Penalty)
1999/2000 Real Madrid Valencia 3-0
1998/99 Manchester United Bayern München 2-1
1997/98 Real Madrid Juventus 1-0
1996/97 Borussia Dortmund Juventus 3-1
1995/96 Juventus Ajax 1-1 (4-2 Penalty)
1994/95 Ajax Mailand 1-0
1993/94 Mailand Barcelona 4-0
1992/93 Marseille Mailand 1-0
1991/92 Barcelona Samdoria 1-0 (netto)
1990/91 Roter Stern Belgrad Marseille 0-0 (5-3 Penalty)
1989/90 Mailand Benfica 1-0
1988/89 Mailand Steaua Bukarest 4-0
1987/88 PSV Eindhoven Benfica 0-0 (6-5 Penalty)
1986/87 Porto Bayern München 2-1
1985/86 Steaua Bukarest Barcelona 0-0 (2-0 Penalty)
1984/85 Juventus Liverpool 1-0
1983/84 Liverpool Roma 1-1 (4-2 Penalty)
1982/83 Hamburg Juventus 1-0
1981/82 Aston Villa Bayern München 1-0
1980/81 Liverpool Real Madrid 1-0
1979/80 Der Wald von Nottingham Hamburg 1-0
1978/79 Der Wald von Nottingham Malmö 1-0
1977/78 Liverpool Club Brügge 1-0
1976/77 Liverpool Borussia Mönchengladbach 3-1
1975/76 Bayern München Saint Etienne 1-0
1974/75 Bayern München Leeds United 2-0
1973/74 Bayern München Atletico Madrid 4-0 (Wiederholung)
1972/73 Ajax Juventus 1-0
1971/72 Ajax Inter 2-0
1970/71 Ajax Panathinaikos 2-0
1969/70 Feyenoord keltisch 2-1 (nV)
1968/69 Mailand Ajax 4-1
1967/68 Manchester United Benfica 4-1 (nV)
1966/67 keltisch Inter 2-1
1965/66 Real Madrid Partizan 2-1
1964/65 Inter Benfica 1-0
1963/64 Inter Real Madrid 3-1
1962/63 Mailand Benfica 2-1
1961/62 Benfica Real Madrid 5-3
1960/61 Benfica Barcelona 3-2
1959/60 Real Madrid Eintracht Frankfurt 7-3
1958/59 Real Madrid Reims 2-0
1957/58 Real Madrid Mailand 3-2 (nV)
1956/57 Real Madrid Florenz 2-0
1955/56 Real Madrid Reims 4-3
Auch Lesen:   Zeit Panama vs. Kanada, Fernsehsender, Stream, Aufstellungen, Wettquoten für die Qualifikation zur CONCACAF-Weltmeisterschaft

Geschichte der Champions League und des Europapokals

Der Europapokal wurde erstmals 1955 gegründet und blieb unter diesem Namen bis zur Saison 1992/93, als der Wettbewerb in Champions League umbenannt wurde.

Ursprünglich stand der Wettbewerb nur den Meistern der nationalen europäischen Ligen sowie dem Titelverteidiger des Europapokals offen.

1997 durften jedoch die Zweitplatzierten in Europas stärksten Ligen teilnehmen, und 1999 wurde auch eine Auswahl von Teams qualifiziert, die in ihren nationalen Wettbewerben den dritten und vierten Platz belegten.

Nach der Umbenennung des Wettbewerbs in Champions League im Jahr 1992 qualifizierte sich der Titelverteidiger nicht automatisch für die Ausgabe der folgenden Saison. Dies änderte sich 2005 und ermöglichte die Teilnahme des Titelverteidigers Liverpool.

Gareth Bale Real Madrid Champions League Finale Trophäe

Wer hat die meisten Champions-League-Trophäen gewonnen?

Insgesamt 22 Klubs haben die Champions League und/oder den Europapokal gewonnen, wobei Real Madrid den Titel 13 Mal geholt hat. Sie werden am 28. Mai in Paris gegen Liverpool um Platz 14 kämpfen.

AC Mailand (sieben Titel), Bayern München (sechs Titel), Liverpool (sechs Titel) und Barcelona (fünf Titel) komplettieren die Top 5.

Chelsea ist nach dem 1:0-Sieg gegen Manchester City im Jahr 2021 im Estadio do Dragao in Portugal der aktuelle Europameister.



You're looking at an article about Liste der Sieger der UEFA Champions League: Alle Klubs, die Europas höchste Trophäe nach Jahr gewonnen haben<br /> . You can also see a video about Der Schwarzach-Fotograf Josef Merkl Wir in Bayern BR that you might like.


Video Details:
Title : Der Schwarzach-Fotograf Josef Merkl Wir in Bayern BR
Artist Name : Bayerischer Rundfunk
Duration : 05:34
Video Size : 7.64 MB
Watch on Youtube

Auch Lesen:   Welche Trophäen hat Unai Emery gewonnen? Karrieregeschichte, vom Arsenal-Ablehner zum Europa-League-König

Josef Merkl entdeckte während seiner Reisen durch Norwegen und Nepal das Fotografieren. Sein großes Thema fand er dann direkt vor seiner Haustür: das Flüsschen Schwarzach in der Oberpfalz.

Mehr von "Wir in Bayern": br.de/mediathek/sendung/wir-in-bayern-av:584f4be63b467900117bdc16

#fotografie
#naturfotografie
#hobby