Kasabian spricht über „Scripture“ und neues Album „The Alchemist’s Euphoria“: „Das ist ein Reset“

Kasabian haben Einzelheiten zu ihrem ersten neuen Album seit dem Abgang des ehemaligen Frontmanns Tom Meighan bekannt gegeben. Seht euch unten die neue Single „Scripture“ von „The Alchemist’s Euphoria“ an, zusammen mit unserem Interview mit Serge Pizzorno.

Nachdem sie letztes Jahr mit der Single „ALYGATYR“ den ersten Vorgeschmack auf ihre neue Richtung gegeben hatten, sind die Leicester-Indie-Veteranen – bestehend aus Chef-Songwriter Pizzorno, Bassist Chris Edwards, Schlagzeuger Ian Matthews und Gitarrist Tim Carter – nach dem Abgang von Meighan nach seiner Verurteilung nun aktiv des Angriffs auf seine damalige Freundin und jetzige Frau im Jahr 2020 – kehren Sie mit „Scripture“ zurück.

Pizzorno wurde zusammen mit Fraser T Smith (berühmt durch Stormzy, Adele, Dave und Sam Smith) produziert NME wie der Track „eine filmische Eleganz“ hatte, aber von „einem Herzschlag der Ermächtigung“ angetrieben wurde.

„Es sind nur die ersten acht Takte, das ist alles, was Sie wissen müssen“, sagte er. „Es fühlt sich an wie eine neue Ära, als würden wir den Ring betreten, also schiebt alle aus dem Weg.“

Er fuhr fort: „Es hat diesen gewaltigen Sound, der von mir kam, als ich Kanye und alte 70er-Soul-Cuts abprallte, als ich in Kisten wühlte. Es gibt einen euphorischen, wunderschönen Moment, in dem die Arme in die Luft gereckt werden, und kehrt dann zu diesem wilden, schweren Beat zurück. Es ist in deinem Gesicht.“

In Bezug auf die Texte sagte Pizzorno, dass der Track davon inspiriert sei, „deine eigene Geschichte neu zu schreiben“.

„Wir alle erfinden diese Erzählung darüber, wer wir zu sein glauben“, sagte er NME. „Hier geht es darum, das aufzureißen, gegen all das zu gehen und nicht länger mit deinem eigenen Wahnsinn zu gehen. Sie müssen woanders hingehen und alles neu einstellen.“

Auf die Frage, wie repräsentativ „Scripture“ für das kommende Album „The Alchemist’s Euhporia“ sei, sagte der jetzige Frontmann, dass das Album „einige ziemlich obskure Wendungen nimmt“.

Auch Lesen:   Travis Scott tritt an diesem Wochenende bei den Billboard Music Awards 2022 auf

„Das Album hat einen großen, epischen Sound, aber auch eine persönliche Note“, sagte er. „Neben den massiven Teilen gibt es einige weichere Kanten. Insgesamt ist es eine schöne Sache und die zusammenhängendste Platte, die wir je gemacht haben. Es ist eine emotionale Reise.

„Es hat ein sehr universelles Gefühl für Weggabelungen und den Weg, den man einschlagen wird. Du bist ein Schiff im Hafen – wirst du im Hafen bleiben oder tun, was ein Laden tun soll, und ins verdammte Meer gehen, Mann? Gehen Sie und reiten Sie so viele Wellen wie möglich und sehen Sie, wo Sie landen. Es geht darum, damit umzugehen.“

“The Alchemist’s Euphoria”, produziert von Pizzorno mit Fraser T Smith, profitiert davon, dass der Songwriter die Herrschaft teilt, erklärte er.

„Es war erstaunlich, ein Genie am Steuer zu haben, das bei der Überwachung hilft“, sagte Pizzorno. „Es war eine großartige Gelegenheit, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der ihm nicht so nahe stand. Eine Platte zu machen, verzehrt mich zu Tode und wird zu dieser Besessenheit. Ich kann dem so nahe kommen, dass ich Dinge verpasse, aber er würde mich ermutigen, die Dinge weiter zu führen. Er war eine erstaunliche Folie zu haben.

Kasabian kündigen neues Album „The Alchemist’s Euphoria“ an
Kasabian kündigen neues Album „The Alchemist’s Euphoria“ an

Obwohl Pizzorno mit ihrer neuen Besetzung gefeierte Shows gegeben hat, sagte er, dass der Sprung in die Rolle des Frontmanns seine Herangehensweise an das Songwriting nicht verändert habe.

„Der Herstellungsprozess war von Anfang an genau derselbe“, sagte er. „Das hat nichts an meiner Herangehensweise an die Aufnahme geändert. Ich habe es immer auf meine Art gemacht. Wenn überhaupt, macht es mehr Spaß, die Live-Show zu visualisieren. ”

Er fuhr fort: „Wenn man sieht, wie jemand Worte singt, die von ihm stammen, hat das etwas Magisches. Sie können wirklich die Stimmung in dem spüren, was jemand durch eine aufgeladene Darbietung zu sagen versucht. Da fliegen die Funken. Bei diesem Album haben wir einfach gesagt: ‘Mal sehen, was wir tun können, mal sehen, wo wir das hinbringen können’. Jedes Album, das wir gemacht haben, war ganz anders als das vorherige, und man wusste nie wirklich, wohin wir als nächstes gehen werden.“

Auch Lesen:   Liam Gallagher responds to Dave Grohl calling him "one of the last remaining rock stars"

Kasabisch
Kasabian treten am 13. Oktober 2021 in der O2 Academy Glasgow in Glasgow, Schottland, auf. Bildnachweis: Roberto Ricciuti/Redferns.

Pizzorno sagte jedoch, dass er es genossen habe, den Fans die „Möglichkeit zu geben, dass diese puren Emotionen aus dem Studio herauskommen“, wenn er vorne und im Mittelpunkt der Bühne stand, um diese Songs zu liefern, die er im Laufe der Jahre für die Band geschrieben hatte.

„Entweder moshst du mit allen oder versuchst, es auf einen kleinen, winzigen Moment zu reduzieren“, sagte er. „Das war eine unglaubliche Erfahrung. Es gibt Momente, in denen es reine Transzendenz war, wo du an nichts denkst – du bist einfach in dieser Ultrazone, wo alles fließt.

„Dann gibt es Zeiten, in denen du denkst: ‚Fuck! Was ist die nächste Zeile? Was ist die nächste Melodie?’ Es gibt Momente, in denen man einfach drin ist, und es gibt nichts Vergleichbares wie diese Erfahrung. Es ist das Intensivste, was ich je gefühlt habe.“

Kasabian wird Liam Gallagher vom 3. bis 4. Juni im Knebworth unterstützen, bevor er am 18. Juni Headliner des Isle of Wight Festivals ist. Als Special Guest für den ehemaligen Oasis-Frontmann sagte Pizzorno, es sei „verdammt magisch“, von den legendären Shows der Band besessen gewesen zu sein bei Knebworth im Jahr 1996.

„Ich war einer von denen, die versucht haben, mir ein Ticket zu besorgen“, erinnert er sich. „Ich war dort und habe diese Knöpfe am Telefon ausgeknüppelt, um zu versuchen, ein Ticket zu bekommen. Ich habe es verpasst, aber ich habe es auf MTV gesehen. Sie waren auf der Spitze des Berges der Hysterie, und ich war im perfekten Alter, um zu sehen, wie sie so etwas in Stücke reißen. Es war so inspirierend.

Auch Lesen:   „Das wollte ich schon lange machen“

„Sie haben dich glauben gemacht, dass du es selbst schaffen kannst. Das Tolle an der Oasis-Bewegung ist, dass sie nicht sagten: ‚Das sind wir, schau, wie großartig wir sind‘ – sie sagten: ‚Wir haben es geschafft, jetzt musst du es tun‘.“

Pizzorno fügte hinzu: „Liam war vom ersten Tag an für uns da, und als er uns darum bat, dachten wir: ‚Scheiße, Mann – es ist eine wahre Ehre’. Diesmal darf ich nicht nur gehen, sondern auch dabei sein. Ich kann es kaum erwarten.“

Kasabians letztes Album war 2017 „For Crying Out Loud“, während Pizzorno 2019 sein selbstbetiteltes Debüt-Soloalbum „The SLP“ veröffentlichte. Der ehemalige Bandkollege Meighan, der offen über seine psychische Gesundheit, Reha und „Konsequenzkultur“ gesprochen hat, hat dies getan seitdem tourt und veröffentlicht er Musik als Solokünstler.

Weitere Details und ein Veröffentlichungsdatum von „The Alchemist’s Euphoria“ werden in den kommenden Monaten erwartet.



You're looking at an article about Kasabian spricht über „Scripture“ und neues Album „The Alchemist’s Euphoria“: „Das ist ein Reset“<br /> . You can also see a video about Album of THE YEAR already Harry Styles Harry s House Album Reaction that you might like.


Video Details:
Title : Album of THE YEAR already Harry Styles Harry s House Album Reaction
Artist Name : Michael Beveraggi
Duration : 43:23
Video Size : 59.58 MB
Watch on Youtube

Check out my Patreon for exclusive videos, this & all Full Album reactions, requests, & much more
patreon.com/Beveraggi?fan...

All social media: @Beveraggi (Twitter, IG, Twitch)

Business Inquiries: [email protected]