Joe Keery veröffentlicht neue Single „Change“ vor dem zweiten Soloalbum „Decide“

Djo – das Soloprojekt von Fremde Dinge Star Joe Keery – hat „Change“ veröffentlicht, die neueste Single aus dem kommenden zweiten Album des Schauspielers und Musikers.

Der Song wurde gestern (22. Juni) veröffentlicht und markiert Djos erste Veröffentlichung seit dem Track „Keep Your Head Up“ aus dem Jahr 2020. Davor debütierte Djo 2019 mit dem Album „TWENTY TWENTY“, das auf Keerys früheren Lauf als Mitglied der inzwischen aufgelösten Gruppe Post Animal folgte.

Auf „Change“ setzt Djo die Psychedelia von „TWENTY TWENTY“ fort und demonstriert gleichzeitig den Pop-Punk-Sound von „Keep Your Head Up“. Das kommende zweite Album mit dem Titel „Decide“ wird von „TWENTY TWENTY“-Mitarbeiter Adam Thein produziert und soll am 16. September erscheinen. Hört euch „Change“ unten an:

Eine Presseerklärung für „Decide“ beschrieb das Album als „eine Art Hörgeschichte von Keerys späten 20ern … Es enthält Reflexionen über Wachstum, Beziehungen und die Navigation in einer Welt voller Technologie im Zentrum.“

“Es ist [Djo’s] klangliche Ambitionen jedoch, die diese Selbstbeobachtungen nehmen und sie in eine verzerrte Realität schmelzen lassen, wobei jeder geschichtete Synthesizer die emotionalen Fäden des Hörers zieht“, heißt es in der Erklärung.

Die Veröffentlichung fällt mit der jüngsten Premiere von zusammen Fremde Dinge vierte Staffel, in der Keery seine Rolle als Highschool-Absolvent Steve Harrington wiederholt. Neben Keery hat sich auch sein Kollege Finn Wolfhard in die Musik gewagt und 2018 die EP „Scout“ als Teil der inzwischen aufgelösten Gruppe Calpurnia veröffentlicht.

In einer Vier-Sterne-Rezension von ‘TWENTY TWENTY’ NME‘s Rhian Daly sagte, das Album beweise, “dass Keery ein Musiker von sehr hohem Kaliber ist, der keine anderen Bemühungen brauchen sollte, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen”.

Auch Lesen:   Phoebe Bridgers singt während des Glastonbury-Sets „Fuck the Supreme Court“.

Unterdessen erfreut sich Kate Bushs „Running Up That Hill“ nach seinem Auftritt weiterhin neuer Erfolge Fremde Dinge letzte Saison. Gestern (22. Juni) sprach Bush in einem Interview mit BBC Radio 4 über den Song von 1985, der die zweite Woche in Folge an der Spitze der britischen Singlecharts blieb Stunde der Frau.

„Ich dachte, dass die Strecke Aufmerksamkeit erregen würde. Aber ich hätte nie gedacht, dass es so etwas werden würde … Der Gedanke an all diese wirklich jungen Leute, die das Lied zum ersten Mal hören und es entdecken, ist, nun, ich denke, es ist etwas ganz Besonderes“, sagte Bush.



You're looking at an article about Joe Keery veröffentlicht neue Single „Change“ vor dem zweiten Soloalbum „Decide“<br /> . You can also see a video about Lena - Looking for Love that you might like.


Video Details:
Title : Lena - Looking for Love
Artist Name : Lena
Duration : 02:56
Video Size : 4.03 MB
Watch on Youtube

Lena – Looking for Love (Official Music Video)
Hört euch jetzt die neue Single „Looking For Love“ an: umg.lnk.to/LookingForLove

Guckt auch bei Lena vorbei:
►Instagram: instagram.com/lenameyerlandrut/
►Facebook: facebook.com/lenameyerlandrut/
►Website: lena-meyer-landrut.de
►Twitter: twitter.com/lenas_view
►TikTok: tiktok.com/@lenameyerlandrut
►Merch: thelenashop.com/

Hier geht es zu a lot less by Lena Meyer-Landrut | ABOUT YOU: aboutyou.shop/mYVwWz

Director: Maximilian Pauly
Creative Director: Michelle Petersdorf
Creative Producer: Søren Schaller
Director of Photography: Adam Graf

Production Company: Monic Films
Executive Producer: Niklas Harmsen
Producer: Valentin Mack

1.AC: Lukas Fahnert
2.AC: Richard Greif
Photographer: Sarah Storch

PA: Lisa Karst
Set PA: Juri Pokorny
Set PA: Louis Volkel
Set PA: Juliane Pielucha

Auch Lesen:   Les Claypool und Eugene Hütz teilen einen Tribute-Song für Volodymyr Zelensky

Driver: Georg Mikis Rees
Driver: Linus von Aufsess
Driver: Mark Seiffert

Styling: Leena Zimmermann
Styling Assistant: Huong vo Ngoc
Hair & Make Up: Phillipp Verheyen

Editor: Jonas Harmsen
Colorist: Maximilian Pauly
VFX Artist: Patrik Bablo
Title Design: Miriam Jacobi

Additional Cast: Hannah Müller-Hillebrand, Jerome Weinert, Charlotte Schueler
Management: A Million Entertainment, Michael Stockum, Nele Köppen, Annabel Dilthey, Nele Hinner

A&R: Tom Bohne
Product Management: Marie Zeidler
Product Coordination Management: Naemi Schilling

#Lena #LookingForLove #OfficialMusicVideo
A Polydor release; (P) & © 2022 Lena, under exclusive license to Universal Music GmbH