HEAVING EARTH Finden Sie teuflische Freude in „Forever Deceiving Dismal Gods“

Hallo Technikfreaks, es ist wieder soweit. Bevor wir in die heutige Kolumne eintauchen, hier ist die übliche wöchentliche Erinnerung, dass Sie dies tun können, wenn Sie noch mehr kranke Bands finden möchten hier.

Anzeige. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Ein weiterer Dienstag vergeht und wir haben eine weitere großartige Premiere, die wir mit euch allen teilen können. Die heutige Premiere ist „Forever Deceiving Dismal Gods“ von Heaving Earth. Der Song stammt vom kommenden dritten Album der Gruppe, Dunkelheit Gottes was rauskommt am 27. Mai über Lavadome Productions. Wie üblich können Sie gerne sofort nach unten scrollen und auf „Play“ klicken, aber Sie können weiterlesen, wenn Sie mehr über die Veröffentlichung und das Projekt als Ganzes erfahren möchten.

Für diejenigen, die die im Namen ihrer Band versteckte Referenz nicht kennen, ist es ein Rückruf an “Bewegte Erde“ vom klassischen Morbid Angel-Album, Formel ist tödlich für das Fleisch. In gewisser Weise steht allein ihr Name exemplarisch für das, wofür die Band Heaving Earth schon immer steht. Mit einem Fuß im Death Metal der alten Schule, mit einem anderen in den modernen und komplexeren Formen des Death Metal. Mit einem großen Interesse daran, wirklich zu erforschen, wie man das Beste aus beiden Welten auf unterschiedliche Weise pro Release zusammenarbeiten lässt.

Wenn Sie neu in der Gruppe sind, sie haben ihren Sitz in der Tschechischen Republik und gibt es seit 2008. Wie oben erwähnt, Dunkelheit Gottes dient als ihr drittes Album und je nachdem, ob man ihre Demos und EPs mitzählen möchte, wird es ihre siebte Veröffentlichung sein. Ich habe 2015 zum ersten Mal von der Gruppe gehört, als sie kurz vor der Veröffentlichung ihres zweiten Albums standen. Anprangerung des Heiligen Thronsund half der Band beim Launch von „Jesus Died“. Kein sauberer Gesang bevor es herauskam.

Auch Lesen:   Kurt Cobains „Teen Spirit“-Gitarre und 1965er Dodge Dart werden versteigert

Ein ebenso fantastisches Album wie Anprangerung des Heiligen Throns Ich freue mich sehr auf die heutige Premiere von „Forever Denuncing Dismal Gods“, denn das kommende Album der Gruppe, Dunkelheit Gottes ist mit Abstand ihre bisher beste Arbeit. Die Band erklärt, dass ihr Wunsch, sich weiterzuentwickeln, Veränderungen erforderte: „Darkness of God unterscheidet sich auf jeden Fall von Denuncing the Holy Throne , Teil zwei. Daher war es an der Zeit, den Sound von Heaving Earth zu erweitern, auch wenn die Entscheidung später zu großen Besetzungswechseln führte.“

Anzeige. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Giulio Galati unterstützt die Gruppe bei „Forever Deceiving Dismal Gods“ am Session-Schlagzeug, bekannt für sein Spiel in Hideous Divinity, Nero di Marte und der diesjährigen Continuum of Xuul-Veröffentlichung, für die wir kürzlich einen Song uraufgeführt haben. Es ist auch erwähnenswert, dass das Line-up auf Dunkelheit Gottes besteht ausschließlich aus Musikern, die neben dem Gründungsgitarristen Tomáš Halama auf ihrer ersten Veröffentlichung von Heaving Earth spielen. Vom Start zum Ziel, Dunkelheit Gottes Heaving Earth bieten ihre bisher beste Musik an, während sie dies in einer erweiterten musikalischen Palette tun. Ebenso lobenswert ist die fantastische Produktion des Albums von Ad Nauseam-Gitarrist Andrea Petucco, der das Album gemischt und gemastert hat.

Schauen Sie sich also unten Heaving Earth – „Forever Deceiving Dismal Gods“ an. Dieser Song ist ein fantastisches Beispiel dafür, wie Tech-Death in den richtigen Händen zu fesselnder und ambitionierter Musik führen kann. Hören ist Glauben, und wenn Sie begeistert sind Dunkelheit Gottes Nach dem Hören der heutigen Premiere können Vorbestellungen aufgegeben werden hier und hier. Sie können der Gruppe auf der Seite folgen Facebook-Seite von Heaving Earth.

Auch Lesen:   HERMAN LI von DRAGONFORCE wirft Crewmitglied während einer Show Gitarre zu, Crewmitglied fängt es nicht

Anzeige. Scrollen Sie, um weiterzulesen.
Willst du mehr Metall? Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um ein tägliches Update mit all unseren Schlagzeilen zu erhalten.

You're looking at an article about HEAVING EARTH Finden Sie teuflische Freude in „Forever Deceiving Dismal Gods“<br /> . You can also see a video about Ludwig van Beethoven Ode an die to Joy 1 that you might like.


Video Details:
Title : Ludwig van Beethoven Ode an die to Joy 1
Artist Name : masterofacdcsuckaS
Duration : 08:13
Video Size : 11.28 MB
Watch on Youtube

Ludwig van Beethoven:

Ode an die Freude/Ode to Joy

Der bekannte Ausschnitt aus Beethovens 9. Symphonie

The famous part of Beethoven's 9th Symphonie

Text/Lyrics:

O Freunde, nicht diese Töne!
Sondern lasst uns angenehmere anstimmen
und freudenvollere!

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken.
Himmlische, dein Heiligtum!
Deine Zauber binden wieder
Was die Mode streng geteilt;
Alle Menschen werden Brüder
Wo dein sanfter Flügel weilt.

Wem der grosse Wurf gelungen
Eines Freundes Freund zu sein,
Wer ein holdes Weib errungen,
Mische seinen Jubel ein!
Ja, wer auch nur eine Seele
Sein nennt auf dem Erdenrund!
Und wer's nie gekonnt, der stehle
Weinend sich aus diesem Bund.

Freude trinken alle Wesen
An den Brüsten der Natur;
Alle Guten, alle Bösen,
Folgen ihrer Rosenspur.
Küsse gab sie uns und Reben,
Einen Freund, geprüft im Tod;
Wollust ward dem Wurm gegeben,
Und der Cherub steht vor Gott!

Froh, wie seine Sonnen fliegen
Durch des Himmels prächt'gen Plan,
Laufet, Brüder, eure Bahn,
Freudig, wie ein Held zum Siegen.

Auch Lesen:   Rosalía Releases New Album MOTOMAMI: Stream

Seid umschlungen, Millionen.
Dieser Kuss der ganzen Welt!
Brüder! Über'm Sternenzelt
Muss ein lieber Vater wohnen.
Ihr stürzt nieder, Millionen?
Ahnest du den Schöpfer, Welt?
Such ihn über'm Sternenzelt!
Über Sternen muss er wohnen.