Haru Nemuri, Natsuko Nisshoku & Young Kee in „FLAT6 ROOM3“: Rückblick – ShakingGodspeed

Die Art und Weise, wie Menschen Konzerte genießen, befindet sich im Wandel. Das Konzert-Streaming-Programm FLAT6, das aufstrebende VJs mit jungen und talentierten Künstlern zusammenbringt, bringt der Welt faszinierende Konzerterlebnisse. Es präsentiert publikumsfreie Shows voller Kreativität, indem es neue Talente in einem einzigen „flachen“ Raum zusammenbringt, der die Chemie zwischen den Künstlern fördert.

Entdecken

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

„FLAT6 ROOM3“, das am 23. April um 20 Uhr JST veröffentlicht wurde, wurde moderiert von ASOBOiSM, der auch an der ersten FLAT6-Show „FLAT6 ROOM1“ teilnahm. Ihr Stil zeichnet sich durch die Intimität ihrer Gespräche mit Künstlern aus.

Drei Künstler traten in „FLAT6 ROOM3“ auf: Haru Nemuri, die mit ihrer ersten Nordamerika-Tour die Aufmerksamkeit der Welt auf sich gezogen hat; Natsuko Nisshoku, die von den Fans wegen ihrer Klavierkünste und der Bildersprache ihrer Texte geliebt wird, die vor Originalität nur so strotzen; und Newcomer Young Kee, der vor kurzem auf die Bühne geplatzt ist. Alle drei sind unverzichtbare Künstler für Musikliebhaber, die am Puls neuer Talente sind. Die VJs Sadakata und Humungas (Ai Onoda) bemalten die Bühne mit psychedelischen Bildern.

Die Show wurde mit einem Video eröffnet, das einen 90er-ähnlichen VHS-Look und RGB-Glitch-Effekte kombinierte. Die gezeigten Szenen stammten aus dem Jahr 2022, aber die Ästhetik ließ das Video nostalgisch und doch neu und frisch wirken. Die Einführung war immersiv, wie eine Dokumentation. In einem Gesprächsausschnitt diskutieren die Leute über die Definition von Wohnung: „Das Wort ‚FLAT‘ ist ein anderes Wort für Wohnung, wie ein gemeinsames Zuhause.“

Nach kurzen Clips mit Soundchecks von jedem Künstler blinken die Worte „Let’s Get Started“ auf dem Bildschirm. Die Szene wechselt zu Ebisus LIQUIDROOM, einem der besten Veranstaltungsorte Japans, nur einen Steinwurf von Shibuya entfernt.

Ein Video stellt den Künstler Haru Nemuri vor. Die Kamera zoomt auf Haru, während sie sich aufwärmt. Die Musikkarriere von Haru Nemuri hat im Jahr 2022 große Sprünge gemacht. Ihr neustes Album, Shunka Ryougenwurde mit der Note 8,0 bewertet Heugabeleine US-amerikanische Musikseite, die für ihre manchmal vernichtenden Kritiken bekannt ist. Es wurde sogar als eines der „9 Alben, die diese Woche erscheinen, die Sie jetzt anhören sollten“ der Website ausgewählt, eine Seltenheit für einen japanischen Künstler. Auf der Website für Musikkritiken BEWERTEN SIE IHRE MUSIKdas Album steht am 28. April weltweit auf Platz 11. Ihr Erfolg ist das Ergebnis ihrer Nordamerika-Tournee mit neun Shows und des enormen Zuspruchs, den sie beim großen SXSW 2022-Festival erhielt. FLAT6 ROOM3 markierte ihre triumphale Rückkehr nach Japan.

Ihr Eröffnungssong war „Déconstruction“. Haru hat einen einzigartigen Ansatz für die Inszenierung gewählt und einen poetischen Rap-Stil verwendet, dessen Wurzeln im Punk und Hardcore liegen. Ein spürbares Spannungsgefühl verwandelte die Bühne schnell in Haru Nemuri’s eigene Welt aus Hitze und Energie. Ihr nächster Song „Bang“ enthielt ein schweres Rock-Gitarrenriff, über das sie kantige Texte legte, die für das Publikum wie ein Schuss durchs Herz waren.

HARU NEMURI

HARU NEMURI
Mit freundlicher Genehmigung von ShakingGodspeed Japan

Die Show wechselte dann zu einem Gespräch zwischen Haru und ASOBOiSM. Haru sprach über den Einfluss, den Rage Against the Machine auf sie hatte. Diese Art von Video, das die Faszination von Künstlern auf eine Weise vermittelt, die für ein Showcase-Konzert einzigartig ist, ist gerade wegen der Art der geschnittenen, publikumsfreien Show möglich.

Auch Lesen:   Rob Kardashian bezeugt, dass Blac Chyna ihm eine Waffe an den Kopf gehalten hat – ShakingGodspeed

Auf „Kick in the World“ mit seinen atemberaubenden Scream-Vocals folgte „Inori Dake Ga Aru“, dessen Ambiente eine tiefgründige Welt heraufbeschwört und Harus kühnen Stil noch mehr zur Geltung bringt. Zwischen den Liedern teilte Haru mit, dass „Musik mich gerade noch am Leben erhalten hat“, und führte dann „Ikiru“ auf, eine Konzerthymne, von der sie sagte, dass sie fast wie ein Zauber für sie sei. Darin sang sie über die Schönheit des Lebens und die Schönheit, die sie durch das Leben sehen konnte. Sie zeichnete ein mentales Bild von dem Geisteszustand, den sie erreichte, indem sie weiter vorwärts drängte, unabhängig davon, wie viel Schmerz sie empfand.

Als nächstes kam der mysteriöse Young Kee, ein 19-jähriger Sänger und Songwriter. Als Antwort auf die Frage von MC ASOBOiSM „Was ging dir auf der Bühne durch den Kopf“, kicherte er: „Ich schwitze sehr.“ Er verglich seinen von einer Band unterstützten Auftritt, in den er sich mit seinem ganzen Körper warf, mit einem Sportunterricht, aber seine Bühnenshow war sowohl stilvoll als auch spektakulär.

Es begann mit „JUNGE“. Das Pop-Feeling des Songs mischte einen schnellen Beat mit honigsüßem Gesang und kombinierte alle Arten von Genres und Epochen, die bis in die Shibuya-kei-Tage zurückreichen. Als nächstes kam „Musk“, eine neue digitale Single, die er dieses Jahr veröffentlichte. Dieser tanzbare Song legte einen flüchtigen Pop-Groove mit einer Atmosphäre fest, die an Langeweile erinnert.

Die spezielle Kameraarbeit, die den publikumsfreien Aufführungsraum voll ausnutzte, erzeugte Bilder, die anders waren als alles, was in einer normalen Live-Show zu sehen war, und drückte die Ästhetik des Künstlers auf eine Weise besser aus, wie es nur „FLAT6“ kann.

Der junge Kee

Der junge Kee
Mit freundlicher Genehmigung von ShakingGodspeed Japan

Der junge Kee ist immer noch nur Kennern in Japan bekannt, aber die mutige Inszenierung gab einen Einblick in sein erstaunliches Talent und sein prinzenhaftes Auftreten. In dem unbeschwerten „Die The Night“ mit seinem funkigen Gitarrengeklimper rührten Young Kees tief empfundene Vokalisationen die Zuhörer ins Herz.

Im Gespräch mit dem MC sprach er über den Einfluss der japanischen Rockband Queen Bee und seiner Highschool-Band, die ihre eigenen Originalkompositionen spielten. Als nächstes kam „Sugar“, ein eingängiger Gitarren-Pop-Song, der bewies, dass er kein gewöhnlicher Sänger war, sondern jemand mit dem Potenzial, ein zukünftiger Popstar zu werden.

Auch Lesen:   Glastiere sprechen positiven COVID-Test, der die Anwesenheit verhindert – Plakatwand

Die letzte Darstellerin in der Show war Natsuko Nisshoku, eine Sängerin und Songwriterin, die Klavier spielt und kürzlich in einer großen japanischen Fernsehshow zu sehen war. Im Eröffnungsinterview sprach sie mit ASOBOiSM über ihre einzigartige Sensibilität und sagte: „Ich hasse den Frühling, weil … es zu viele Emotionen gibt und ich es wirklich nicht ertragen kann.“ Ihr unbeschwertes Gespräch bot einen Einblick in ihre einzigartigen künstlerischen und kreativen Perspektiven.

Für ihren ersten Song spielte sie „Utsurobune“ von ihrem letzten Album, Mimesis. Sie sang über einem hüpfenden Klavierriff und spielte den Song zum ersten Mal live in einer japanischen Show. Die Pop-Sensibilität des Stücks evozierte mentale Bilder, die aus der höchst erzählerischen lyrischen Welt des Songs strömten. Es fesselte sofort die Zuschauer, die auf ihren Bildschirmen zusahen, und zog sie in Natsuko Nisshokus eigene Welt. Dann in „Hunch_A“, das sie zum ersten Mal öffentlich aufführte, entspannte der Takt ihrer hüpfenden Klavierlinie die Zuhörer mit seiner warmen Umarmung. Der Einzigartige Textliche Erkundungen mit ihrem fast Rap-ähnlichen Gefühl waren ein Genuss für die Ohren.

Natsuko Nisshoku

Natsuko Nisshoku
Mit freundlicher Genehmigung von ShakingGodspeed Japan

Im Gespräch mit ASOBOiSM sagte Natsuko Nisshoku überraschend, dass ihre musikalischen Wurzeln im EXILE liegen. “Ich weiss. Es ist eine lustige Geschichte“, sagte sie selbstironisch, fuhr aber auf ihre ganz eigene Weise fort: „Als ich die Musik von EXILE auf dem Klavier spielte, fand ich viele Jazz-Akkorde.“ Sie lernte die faszinierende Welt der Akkorde kennen, indem sie Notenblätter verwendete, um die Lieder der Gruppe zu covern.

„Serial“ mit seinem dynamischen, tiefen Piano-Riff und seiner zynischen Kraft ist paradoxerweise voller rockiger Energie. Backstage sprach sie darüber, wie sie mit Rockmusik aufgewachsen ist, aber keiner Band beitreten konnte, also entschied sie sich, Klavier zu spielen.

„Als ich ging, war es fast so, als würde ich tanzen“, begann ihr letztes Stück, „√-1.“ Natsuko Nisshokus Faszination liegt in der Art und Weise, wie ihr emotionales und magisches Geschichtenerzählen in das Herz des Zuhörers eindringt, ein scharfes Messer aus Musik und Worten. Die wunderschönen Bilder der Show gaben den Zuhörern das Gefühl, direkt am Rand der Bühne zu stehen, sie in ihren Bann zu ziehen und ihre Herzen zu stehlen.

Und damit ging die dritte „FLAT6“-Show „FLAT6 ROOM3“ zu Ende. Die Darsteller der nächsten Show „FLAT6 ROOM4“ – Neusprech, THE TIVA und CVLTE – wurden in schneller Folge gezeigt, und das Video endete mit einem lauten Ausbruch.

Die fesselnde Show, die den Zuhörern neue Talente vorstellte, war vorbei, wie ein kurzer Tagtraum, aber der Staffelstab wurde an die nächste Gruppe von Nachwuchstalenten weitergegeben.

Auch Lesen:   Priscilla Presley lobt „Elvis“-Star Austin Butler – ShakingGodspeed

Dieser Artikel von Fukuryu erschien zuerst auf ShakingGodspeed Japan.



You're looking at an article about Haru Nemuri, Natsuko Nisshoku & Young Kee in „FLAT6 ROOM3“: Rückblick – ShakingGodspeed<br /> . You can also see a video about F L A T 6 ROOM03 LIVE ACT HARU NEMURI Young Kee Natsuko Nisshoku Streaming Live from TOKYO that you might like.


Video Details:
Title : F L A T 6 ROOM03 LIVE ACT HARU NEMURI Young Kee Natsuko Nisshoku Streaming Live from TOKYO
Artist Name : 環七フィーバーズNEO
Duration : 04:28
Video Size : 6.13 MB
Watch on Youtube

F L A T 6 presented by KANNANA FEVERS NEO x LIVE ORANGE

ROOM03 🔈Streaming Live from TOKYO

- LIVE ACT -
🎤HARU NEMURI
Japanese singer-songwriter, poetry rapper, and track-maker.
First North America tour (March 2022) was a roaring success.
🌏 harunemuri.love/

🎤Young Kee
19 yr old SSW, began his career in 2021.
Addictive voice with both sweetness and tartness contrary to his genderless presence.
🌏 twitter.com/youngkee2002

🎤Natsuko Nisshoku
Piano based singer-songwriter with a unique style.
Delivering not only melodies and codes, but even the beats using the piano.
🌏 nisshoku-natsuko.com/

-MC-
ASOBOiSM
🌏 twitter.com/asoboism

- VJ -
(For Natsuko Nisshoku , Young Kee)
💻s a d a k a t a
🌏 sadakata.tokyo

(For Haru Nemuri)
💻Humungas (Ai Onoda)
🌏 twitter.com/i_am_glasses

Filming at LIQUIDROOM TOKYO
🌏 liquidroom.net/

Delivering the next generation of artists from Tokyo music clubs to the world!
"Kannana Fever's NEO" which left its mark in the Japanese indie music scene as
it began on-air as the "Next Generation Rock Institute" back in June 2017, and
"LIVE ORANGE" introducing indie artists pushed by The Orchard Japan with exclusive collaborations,
has joined forces to bring you “FLAT6”, introducing 6 new group of artists to the world!
A special show delivering 6 group of artists together with up-and-coming VJs to the world.

次世代アーティストをライブハウスから世界へ!
2017 年6月「次世代ロック研究所」としてオンエアスタートし、
音楽/インディーズシーンにその名を刻んできた「環七フィーバーズNEO」と、
The Orchard JapanがPUSHするインディーズアーティストを
ここでしか見られないタッグで紹介する「LIVE ORANGE」が、
新たに6組のアーティストを世界に届ける「FLAT6」をスタート!
新進気鋭のVJたちと共に、6組のアーティストをピックアップし、
世界に届けるスペシャルプログラム。

- crew -
stage director / AKIHIRO KINOSHITA(SMS)
F.O.H. engineer / KIKUO TANAKA (Acoustic)
monitor engineer / JUNKO YATSU (Acoustic)
stage assistant / AYAME SUEYOSHI
lighting chief operator / CHIYO OZAKI (Lighting Touch LTD.)
lighting operator / HANAE MATSUMOTO (Lighting Touch LTD.) ,
KOTOMI UMENO (Lighting Touch LTD.)
instrument technician / KEISUKE IWASE (Soundcrew) ,
KAZUHARU NAKAJIMA (Soundcrew) , SHIN MASUGATA (Soundcrew)
stage production / KATSUYOSHI SATO (SME) ,
YUGA SUZUKI (SME) , HONOKA IMAI (SME) ,
AISA KANEDA(SME) , YUJI HATANO (SME)

live shooting director / KAZMA KOBAYASHI (UUWorks)
camera operator / HISAKI EBISHIKAWA , AKIRA MATSUZAKI
YOUSUKE FUJITA , SEIJIRO NISIMI , MINASAMAZ PARADISE
UDAI NAKAJIMA , KAZMA KOBAYSHI
drone camera operator / YUKI KIMURA
sound rec & mixing engineer / TAKASHI OTA(TARIO_WORKS)
sound rec / ITTA OTSU (Studio Penta)
assistant director / YUSUKE MARUKI

art director / SEIDAI TAKEKOSHI
live part editor / UDAI NAKAJIMA (UUWorks)
english translation / UUWorks
MA / KEITA OKI (MARUNI STUDIO)

director / SASUKE
producer / TAKAHIRO SHIMOYAMA
executive producer / YOSHINOBU TANIZAWA (SME) , MASAKO MASUDA (SME)

special thanks All Staff , and You !!

00:00 START !!
03:58 LIVE : HARU NEMURI
27:08 LIVE : Young Kee
46:37 LIVE : Natsuko Nisshoku
01:03:59 NEXT : ROOM04

#FLAT6 #LIVEFROMTOKYO #TOTHEWORLD