DTFs Weltpremiere von „Scarecrow“ steht hoch

„Vogelscheuche“, das Ein-Frauen-Stück als Weltpremiere, geschrieben und aufgeführt von Heidi Armbruster und inszeniert von der künstlerischen Leiterin des Dorset Theatre Festival, Dina Janis, ist eine Komödie über Trauer. Es erzählt die meist autobiografische Geschichte der Beziehung der Theaterkünstlerin zu ihrem Vater, seinem Hof, ihrer Karriere und sich selbst in den letzten 33 Tagen ihres Lebens. Es ist sehr nachvollziehbar, charmant und tief bewegend.

Heidi Armbruster/Joey Moro

Heidi ist von New York, wo sie Schauspielerin und Dramatikerin ist (DTF-Weltpremiere von „Mrs. Christie“), nach Wisconsin gezogen. Ihre Karriere hat sich vom Vorsprechen für die SVU als „Mutter mit Kleinkind“ zu „Mutter mit Teenager“ entwickelt. Ihre Telefongespräche mit ihrem Vater über ihre Karriere sind sehr amüsant und vertraut, als er sie vorstellt, heißt es „Ohne Mann, keine Kinder, keine Karriere“. Am Tag nach der Beerdigung ihres Vaters macht sie einen Industriejob für ein Pharmaunternehmen in Orlando, wo sie die erstaunlichste Achterbahn findet und unerbittlich darauf fährt, um nach ihrer Totenwache das Leben in seiner aufregendsten Form zu leben.

An der Seite ihres Vaters kümmert sie sich um die beiden Freundinnen ihres Vaters, die Beratung ihrer Cousine zu Dienstleistungen und die mysteriöse Patientin im wunderschönen Bademantel. Sie entdeckt, dass das Krankenhaus eine Hierarchie von Patienten hat, dass die Krebsstation eine bessere Auswahl an Verkaufsautomaten hat und eine Familienlounge mit einem Spender für heiße Schokolade und Schlagsahne, der keinem von beiden ähnelt, aber dennoch köstlich ist. Sie weiß, dass sie hier sein muss und möchte nicht, dass er zum Zeitpunkt seines Todes allein ist, aber letztendlich ist es seine Entscheidung, wer anwesend sein wird. Wer sich dieser qualvollen Abrechnung nicht gestellt hat, wird es mit viel Glück eines Tages tun.

Auch Lesen:   LIVE: The Philadelphia Orchestra: „Ledisi Sings Nina“ @ Saratoga Performing Arts Center, 03.08.2022

Nach dem Tod ihres Vaters zog Heidi auf seinen Bauernhof, den sie als Kind nie gekannt hatte. Ihre Eltern sind längst geschieden, sie ist bei ihrer Mutter in der Vorstadt aufgewachsen, lernt nun aber seine Kühe und den allgegenwärtigen Mistgeruch kennen und erzählt von den Reizen und Kuriositäten des Landlebens. Es gibt die Abwicklung des Nachlasses, die Verteilung seiner Asche und ihre Einführung in das Backen von Hackbraten.

Heidi Armbruster in SCARECROW / Joey Moro

Häufig bricht sie mit der Handlung und stellt sich ihren Aufenthalt in Wisconsin als Weihnachtsfilm vor, der normalerweise mit einem etwas unattraktiven Titel wie „Cancer for Christmas“ daherkommt. Das Stück bewegt sich auf überraschende Weise und hat ein paar würdige Prüfsteine ​​wie die Hallmark-Filme oder die imaginären Killer-Put-Downs und Double Backs, die zufriedenstellend zu ihren 33 Tagen mit ihrem Vater sind. Heidi teilt so viel von diesem schrecklich harten Übergang im Leben, dass ich sicher bin, dass der Akt des Erzählens dieser Geschichte unglaublich therapeutisch ist, die Lebensfreude ist in ihrem Detail spürbar.

Das Set (entworfen von Christopher und Justin Swader) ist wunderbar eindrucksvoll. Es gibt einen Esstisch, nicht zusammenpassende Stühle, eine große braune Liegebühne hinter einem Türrahmen und die Umrisse eines darüber schwebenden Scheunendachs mit Fenstern, die das Gebäude säumen. Sie können die Rückwände und Ausgangstüren des Theaters sehen. Die außergewöhnliche Beleuchtung (entworfen von Pail Whitaker) hat einen perfekten rechteckigen Eingang, der vom Türrahmen ausgeht, und folgt problemlos Heidis Veränderungen in Ton und Ort, die uns mühelos vom Krankenhaus zum Vergnügungspark zum Bauernhof bringen.

Wenn wir die Person verlieren, die unsere wichtigste Beziehung auf der Welt ist, was wird dann aus uns? Sind wir die gleiche Person ohne sie in unserer Umlaufbahn? Gibt es eine Möglichkeit für unsere eigene Neuerfindung oder sind wir an das Selbst gebunden, zu dem wir geworden sind, zu gleichen Teilen aus ererbten Eigenschaften und kreativen Impulsen, die für die Reaktion unseres geliebten Menschen geschaffen wurden?

Heidi Armbruster / Joey Moro

„Scarecrow“ wurde während der Pandemie in der Women Artists Writing Group des Festivals entwickelt, und letztes Jahr schenkte die jährliche Pipeline-Reihe Armbristers Stück mit einer dreiwöchigen Residency mehr Aufmerksamkeit. Es ist ein triumphales, lebensbejahendes Tonikum einer Geschichte, in der es darum geht, aus der dunkelsten, einsamsten Verzweiflung herauszukommen und den Weg zu finden, um mit Anmut und Humor voranzukommen.

Auch Lesen:   Neue Konzertankündigungen (ab der Woche bis zum 18. Juni)

Bis 23.7. @ Dorset Theatre Festival

Karten: www.dorsettheatrefestival.org oder 802-867-2223

You're looking at an article about DTFs Weltpremiere von „Scarecrow“ steht hoch<br /> . You can also see a video about Weltpremiere von THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE in 4K ULTRA und DOLBY ATMOS und Auro-3D that you might like.


Video Details:
Title : Weltpremiere von THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE in 4K ULTRA und DOLBY ATMOS und Auro-3D
Artist Name : GROBI.TV
Duration : 09:41
Video Size : 13.3 MB
Watch on Youtube

Christian Bartsch von Turbine MEDIA war bei uns in den Studios und hat uns eine Vorabversion von TCM gezeigt. Wobei wir bei dieser Version noch genauer hingehört habe. Es handelt sich schließlich um die neu erstellte ULTRA HD Version mit DOLBY ATMOS und Auro-3D® Sound. Nach unseren Informationen die ersten Scheibe, die diese beiden Tonformate beinhaltet und dann auch noch in Deutsch und Englisch. Einen kleinen Einblick in das Projekt bekommen Sie in diesem Video. Bei uns in den Studios bekommen Sie immer den großen Einblick in die Möglichkeiten der 3D Sound Wiedergabe. Wir beraten Sie gerne.

Wir sind Ihr Fachhändler für gute Unterhaltungselektronik. In unseren Räumen sehen und erleben Sie vom TV bis zum Projektor, vom Lautsprecher bis zum Multiroomsystem. Wir beraten und demonstrieren Ihnen ausführlich unsere Lösungen.

Besuchen Sie unsere Ausstellungsräume in Kaarst - Industriestrasse 25 in 41564 Kaarst.

Wenn Sie in Zukunft immer bestens informiert sein möchten, so abonnieren Sie doch direkt unseren Kanal.

Oder installieren Sie sich unsere GROBI.TV APP

play.google.com/store/apps/details?id=com.Tobit.android.Slitte6009412130&pageId=115215539122766744024

itunes.apple.com/de/app/grobi.tv/id566557005?mt=8

microsoft.com/en-us/store/apps/grobitv/9nblggh0j5kb

amazon.de/dp/B00L3ZRDWY/
Besuchen Sie auch das WATCHMI Videoportal oder installieren Sie sich die WATCHMI Software auf Ihren TECHNISAT ISIO Receiver oder SAMSUNG TV Gerät

Auch Lesen:   Live: Bob Mould / J. Robbins @ Lark Hall, 18.05.2022

watchmi.tv/de/themechannels#!/grp/2/ch/661a477b-31d8-3934-edef-dc8687e7f880/bid/6176b008-755f-8d14-09a6-1ee2e4851b54

Natürlich haben wir auch einen Podcast und somit können Sie unsere Videos auch herunterladen und ohne Internetverbindung sehen.
grobitv.podcaster.de/GROBITV.rss