Cody Frosts „Redundant“-Video und Ursprünge: Exklusiv

Unsere Origins-Reihe bietet Künstlern eine Plattform, um tief in alles einzutauchen, was in ihre neueste Veröffentlichung eingeflossen ist. Heute stellt Cody Frost das neue Video zu ihrem Track „Redundant“ von ihrem Debüt-Mixtape vor GEBISS.


Die Indie-Pop-Künstlerin Cody Frost veröffentlicht ihr Debüt-Mixtape GEBISS heute (6. Mai). Nach ihrer Debüt-EP 2021 ES IST NICHT REAL, GEBISS hat eine deutlich schärfere Kante als Frosts vorherige Arbeit, deutlich beeinflusst von härterer Musik und der aktuellen Hyper-Pop-Welle. Um die Veröffentlichung des Mixtapes zu begleiten, hat Frost auch ein Video für den Mixtape-Schnitt „Redundant“ veröffentlicht; Werfen Sie unten einen ersten Blick darauf.

Wie der Rest von GEBISS, „Redundant“ lässt die relativ zurückgenommene Emotionalität von Frosts frühen Singles hinter sich und enthüllt ein wunderschön aggressives, fröhlich aggressives Soundset. Anstelle der sanften Ästhetik, die ihr half, das Finale der BBC-Version von The Voice zu erreichen, klingt „Redundant“ wie eine Mischung aus Billie Eilishs Neo-Gothic-Pop und Yves Tumors tanzbarem Experimentalismus. Es ist ein Track, den Sie sich vorstellen können, in Londons einschüchternd angesagtem Club zu spielen.

Durch die Gegenüberstellung von Party-Visuals mit Sequenzen eines Bowie-ähnlichen Frosts allein auf einer Soundstage verkörpert das Video die neuen Stile von GEBISS. Frost ist dir für den größten Teil der Laufzeit des Songs buchstäblich ins Gesicht geschrieben, wenn sie die Fisheye-Kamera hetzt, um über zwielichtige Aufmerksamkeitssuchende zu singen, die in der britischen Partyszene üblich sind.

„Ich arbeite in einer Bar und die Texte handeln wirklich von der Art von Kunden, die ich in der Vergangenheit bedient habe“, erzählt sie Folge. „Ich schrieb im Hinterzimmer die Zeile ‚und mit jedem bisschen spüre ich, wie die schmutzige Serviette, die sie auf den Boden fallen gelassen haben, in meiner Faust zerknittert‘, während ich über einen unhöflichen Kunden kochte.“

Auch Lesen:   DANCE GAVIN DANCE kündigt neues Album Jackpot Juicer an

Mit GEBISS‘s Tempowechsel ist es spannend, darüber nachzudenken, was Frost für zukünftige Projekte auf Lager hat. Wird sie sich weiterhin ihren „heavy Roots“ hingeben oder die Sounds noch einmal umkrempeln? „Ich bin sehr gespannt auf das, was musikalisch als nächstes auf mich zukommt“, sagt sie, bevor sie sich davon abhält, zu viel preiszugeben. „Ich kann nicht viel sagen, aber ich werde sagen, dass einige meiner größten Träume [are] wird in den Werken wahr!“

Werfen Sie einen ersten Blick auf das Video zu „Redundant“ unten, gefolgt von Cody Frosts Aufschlüsselung der Ursprünge des Videos.


David Bowie:

Zunächst einmal wäre es dumm von mir, den Einfluss von Bowie selbst nicht zu erwähnen. Ich wollte seinen Look nicht komplett kopieren, aber der Anzug war definitiv vom „Life on Mars?“ inspiriert. Video.

Sperrung:

  Cody Frost teilt die Ursprünge hinter dem Video für Redundant: Exclusive

Das Lied selbst wurde im Lockdown gestartet, es gab viele Jobverluste und ich fühlte mich ein wenig nutzlos, wie die meisten Musiker und Künstler sicher nachvollziehen können, also ist es wirklich dadurch entstanden.

Unhöfliche Kunden:

Bar-Kunden

Ich arbeite in einer Bar und habe es immer getan und die Texte handeln wirklich von der Art von Kunden, die ich in der Vergangenheit bedient habe. Ich schrieb die Zeile „und mit jedem bisschen fühle ich, wie die schmutzige Serviette, die sie auf den Boden fallen gelassen haben, in meiner Faust zerknittert.“ im Hinterzimmer, während sie über einen unhöflichen Kunden brodelt.

Siebziger-Mode:

Mode der 70er

Ich habe mit der Stylistin Lucy James zusammengearbeitet, um einen 70er-Jahre-Look zu kreieren, und sie hat viele Models um mich herum gestylt. Es war eher zufällig, aber der Raum, in dem wir das Video gedreht haben, war so 70er Jahre, dass wir einfach in die „Gucci-artige“ Ästhetik gerutscht sind. Ich fand es toll, wie es ziemlich teuer aussah, da ich keineswegs reich bin, aber es hat Spaß gemacht, sich zu verkleiden.

Auch Lesen:   BRIAN MAY von QUEEN hat mit seinen Gitarrenparts immer noch die Mischung aus der chinesischen Demokratie von GUNS N' ROSES



You're looking at an article about Cody Frosts „Redundant“-Video und Ursprünge: Exklusiv<br /> . You can also see a video about Cody s Pretend Play Song More Nursery Rhymes Kids Songs - CoComelon that you might like.


Video Details:
Title : Cody s Pretend Play Song More Nursery Rhymes Kids Songs - CoComelon
Artist Name : Cocomelon - Nursery Rhymes
Duration : 40:16
Video Size : 55.3 MB
Watch on Youtube

This Box ROCKS! kids songs and nursery rhymes by CoComelon. Sing along to 'Pretend Play Song, Train Song, Wheels On The Bus and more!
Subscribe for new videos every week!
youtube.com/c/CoComelon?sub_confirmation=1

🍉Spotify: open.spotify.com/artist/6SXTTUJxIVwMbc1POrviTr

🍉Apple Music: music.apple.com/…/cocomelon-kids-hits-vo…/1489207331

Watch our playlists:
Family Fun
youtube.com/watch?v=jbBbRjs_niM&list=PLT1rvk7Trkw7odS3
Kids Songs by CoComelon
youtube.com/watch?v=4t5WI5RF67Y&list=PLT1rvk7Trkw6-eCetnOs60kLGdmcHhyj0tPR-3vMf8CuMJN5gP
JJ & Friends
youtube.com/watch?v=4t5WI5RF67Y&list=PLT1rvk7Trkw4QbgqgSEJjJz3HIewomqdS
Nursery Rhymes in 3D
youtube.com/watch?v=z3-Tm_aS3N0&list=PLT1rvk7Trkw55UcI5ijZ_4QmsKqYSSXEq

Website ► cocomelon.com/
Facebook ► facebook.com/CoComelonKids
Instagram ► instagram.com/cocomelon_official/
TikTok ► tiktok.com/@cocomelon_moonbug?lang=en
US Shop ► shop.moonbug.com/collections/cocomelon

About CoComelon:

Where kids can be happy and smart!

CoComelon’s 3D animation and songs create a world that centers on the everyday experiences of young children.
In addition to helping preschoolers learn letters, numbers, animal sounds, colors, and more, the videos impart prosocial life lessons, providing parents with an opportunity to teach and play with their children as they watch together.

WEBSITE: CoComelon.com
FACEBOOK: facebook.com/CoComelonkids
TWITTER: twitter.com/CoComelonkids

Copyright Treasure Studio, Inc. All Rights Reserved.