BUKU Music + Art Project sagt Festival 2023 ab

New Orleans’ Boutique-EDM-, Hip-Hop- und Indie-Rock-Musikfestival kündigte an, dass sie 2023 nicht zurückkehren werden. Die Absage ist das zweite große Festival in New Orleans, das seine Pforten schließt, während sich die Stadt nach der COVID-19-Pandemie nach dem Voodoo Fest sammelt , die während der Halloween-Saison stattfinden sollte.

Die Organisatoren der BUKU gaben nicht an, warum sie ihre Versammlung 2023 absagten, erklärten jedoch, dass „das aktuelle Modell der BUKU eine Pause einlegen muss“.

„Aus unzähligen Gründen haben wir entschieden, dass das Festival nicht im März 2023 stattfinden wird. Wir wissen nicht genau, wie die Zukunft aussehen wird – und das ist in Ordnung, denn es gibt Freiheit im Unbekannten – aber wir wissen das werden sich eines Tages in irgendeiner Form wieder versammeln, voller Kreativität und Zielstrebigkeit“, heißt es in der Erklärung.

BUKU wurde vor einem Jahrzehnt im Jahr 2012 gegründet und war bei einer neuen Generation von Musikliebhabern in The Big Easy mit DJ-Acts wie Major Lazer, Alison Wonderland, $uicideboy$ und zeitgenössischen Major-Label-Acts wie Tame Impala, Kali Uchi, Glass Animals und mehr beliebt .

Lesen Sie unten die vollständige Ankündigung von BUKU Must + Art Project.



You're looking at an article about BUKU Music Art Project sagt Festival 2023 ab<br /> . You can also see a video about ora o pela prosperidade de ouro that you might like.


Video Details:
Title : ora o pela prosperidade de ouro
Artist Name : Missionário Robson Pires
Duration : 47:46
Video Size : 65.6 MB
Watch on Youtube

12 dia da campanha da prosperidade de ouro,oração para Deus prosperar a vida espiritual quebras todas as obras malignas,prosperar a saude e o material

Auch Lesen:   Phoebe Bridgers gesellt sich zu Clairo bei „Bags“ in Mailand