BTS sollte die verlängerte Pause “überdenken”, sagt die Korea Singers’ Association

Lee Ja-yeon, der Leiter der Korea Singer’s Association, hat BTS davon abgeraten, ihre zuvor angekündigte verlängerte Pause einzulegen.

Der Verband veröffentlichte am 22. Juni eine Erklärung per Die Korea Times, wo ein „besorgter“ Lee über ein persönliches Unbehagen in Bezug auf die möglichen Folgen für die K-Pop-Industrie schrieb, die sich aus der Pause von BTS ergeben.

Die K-Pop-Boyband gab letzte Woche erstmals bekannt, dass sie „[taking] Zeit, einige Soloprojekte zu erkunden“ während einer Live-Übertragung, die ihr neunjähriges Jubiläum feiert. Die Boyband wird eine längere Pause einlegen, um sich persönlichen Bemühungen zu widmen.

„Ich mache mir Sorgen, dass die koreanische Welle rund um BTS, die die stärkste kulturelle Soft Power in Korea und der Welt hat, abklingen könnte … So wie ein ‚zweiter Beatles‘ nicht so einfach ankommen wird, ist es unwahrscheinlich, dass es einen geben wird ‘zweite BTS’, also mache ich mir Sorgen hallyu kann gekürzt werden“, heißt es in der Erklärung.

Weiter in der Erklärung forderte Lee die K-Pop-Juggernauts auf, ihre Entscheidung, in die verlängerte Pause zu gehen, „zu überdenken“, und schrieb: „Sie haben die Entscheidung vielleicht nach gründlicher Überlegung getroffen, aber würden Sie es sich noch einmal überlegen? [a withdrawal of the decision] im Interesse der koreanischen Musikindustrie?“

Entsprechend Die Korea Times, Lees Aussage postulierte auch, dass es ohne die Anwesenheit von BTS auch einen Mangel an ihrer Fangemeinde geben würde, die offiziell ARMYs heißt. Der Verbandschef behauptete, dass als eine Reihe von BTS-Anhängern angesehen werden „Hallyu Anhänger“, schlug sie vor, dass die Pause „zum Niedergang von führen würde hallyu-bezogener Tourismus“.

Auch Lesen:   Sehen Sie sich den ersten Trailer zum neuen „Star Wars“-Spin-off „Andor“ an

Die Erklärung des Verbands berührte auch die bevorstehende Einberufung mehrerer älterer Mitglieder der Band zum Militär und forderte die südkoreanische Regierung sowie die Nationalversammlung auf, das Militärgesetz weiter zu überarbeiten, um Ausnahmen für ausgewählte Popstars vom Militärdienst zu ermöglichen.

Lee Ja-yeons Aufruf an BTS, ihre verlängerte Pause zurückzuziehen, wurde seitdem von der Fangemeinde der Band mit Gegenreaktionen konfrontiert. Ein Fan auf Twitter schrieb in einer viralen Antwort auf die Erklärung des Vereins: „Ich habe mich nicht als Missionarin angemeldet hallyu Welle und koreanische Kultur … lass BTS in Ruhe.“

Ähnliche Gefühle innerhalb der Fangemeinde sind seitdem auch online aufgetaucht, wobei ein anderer hinzufügte, dass sie „nur für BTS und BTS hier waren, und dazu gehört auch die Unterstützung ihrer wohlverdienten Pause“. In der Zwischenzeit schrieb eine andere ARMEE auf Reddit, dass „BTS kein einstündiges Video veröffentlicht hat, in dem alles erklärt wird, damit die Leute Schuldgefühle bekommen, damit sie weiterarbeiten können“.

Außerdem hat das neue Anthologie-Album „Proof“ von BTS, das von „Yet To Come (The Most Beautiful Moment)“ angeführt wurde, der Gruppe ihre sechste Nummer Eins auf den Billboard 200 eingebracht mit 314.000 verkauften Albumeinheiten in den USA an der Spitze der Charts für die Woche bis zum 16. Juni.

Auch Lesen:   Sehen Sie, wie James Bay in London „One Life“ und „Everybody Needs Someone“ spielt



You're looking at an article about . You can also see a video about There s going to be some changes that you might like.


Video Details:
Title : There s going to be some changes
Artist Name : Craft Computing
Duration : 07:38
Video Size : 10.48 MB
Watch on Youtube

So... I guess I'm a YooberToober now.

Find the parts I recommend on my Amazon store: amazon.com/shop/craftcomputing

Follow me on Twitter @CraftComputing

Support me on Patreon and get access to my exclusive Discord server. Chat with myself and the other hosts on Talking Heads all week long. patreon.com/CraftComputing

Music:
Clear Waters by Kevin MacLeod
Link: incompetech.filmmusic.io/song/3516-clear-waters
License: creativecommons.org/licenses/by/4.0/

freesound.org/people/kwahmah_02/sounds/250629/
creativecommons.org/licenses/by/3.0/