Blossoms erzielen mit „Ribbon Around The Bomb“ ihr drittes britisches Nummer-Eins-Album

Blossoms haben mit „Ribbon Around The Bomb“ ihr drittes Nummer-eins-Album in Großbritannien gelandet, wie bestätigt wurde.

Das neueste Album der Stockport-Band folgt ihren früheren Veröffentlichungen in voller Länge, „Blossoms“ aus dem Jahr 2016 und „Foolish Loving Spaces“ aus dem Jahr 2020, und führt die offiziellen britischen Album-Charts an.

Das neue Album hat nicht nur den ersten Platz in der Hauptalbum-Chart erreicht, sondern auch die Nummer eins in der offiziellen Vinyl-Album-Liste. Physische Formate machten 90 Prozent des Gesamtumsatzes von ‚Ribbon Around The Bomb‘ aus, wie die Official Charts Company enthüllte.

„Es ist schon wieder passiert! Ribbon Around the Bomb ist diese Woche das offizielle britische Nummer-1-Album – [our] zum dritten Mal“, sagte die Band gegenüber OfficialCharts.com. „Ein Hattrick der Nummer 1 für uns. Wir sind sehr stolz auf diese Platte, also danke an alle, die sie gekauft haben. Wir werden jetzt eine tolle Nacht haben. Schön!”

Die Band schlug die Konkurrenz von Future, dessen neueste Veröffentlichung „I Never Liked You“ auf Platz zwei landete, Rammsteins „Zeit“ (Nummer drei), die anhaltende Chartdominanz von Ed Sheerans „=“ (Nummer vier) und der britischen Rockband Donners ‘Dopamine’ (Nummer Fünf).

In den Single-Charts regiert Harry Styles weiterhin mit „As It Was“ und belegt mit der neuen Single die fünfte Woche in Folge Platz eins. Die Top 5 der offiziellen britischen Single-Charts enthalten diese Woche auch Tracks von Jack Harlow, Cat Burns, Dave und Aitch.

In einer Vier-Sterne-Rezension von „Ribbon Around The Bomb“, NME sagte: „Es ist ein Moment des Erwachsenwerdens für die Band, und es steht außer Frage, dass Blossoms mit dieser Veröffentlichung aufgestiegen sind und ihren Status als Giganten des Spiels mit ernsthafterem und offenerem Songwriting besiegelt haben.

Auch Lesen:   Sehen Sie sich Arcade Fires vollständige Aufführung des neuen Songs „Unconditional I (Lookout Kid)“ beim Coachella 2022 an

„Während frühere Alben voller Hymnen sie mit Songs wie ‚Charlemagne‘ und ‚Your Girlfriend‘ in den Mainstream katapultiert haben, ist ‚Ribbon Around The Bomb‘ eine Platte, die sicherstellt, dass sie dort für die kommenden Jahre bleiben werden. Was auch immer diese Gang aus Stockport als Nächstes tut, sie werden nicht ins Wanken geraten, solange sie es auf ihre eigene unauslöschliche und charmante Art tun.“

Inzwischen erzählte die Band NME letzten Monat über Schminken und „Umarmung[ing] it out“ mit Johnny Marr, nachdem er sich mit Rick Astley zusammengetan hatte, um zwei Shows mit Coverversionen von Smith zu spielen. „Das ist lustig und schrecklich zugleich“, kommentierte Marr auf Twitter, als die Gigs angekündigt wurden. Er fügte hinzu: „Nun, ich habe The Blossoms vor ein paar Wochen getroffen und sie haben sich entschieden, es nicht zu erwähnen. Hübsch.”



You're looking at an article about Blossoms erzielen mit „Ribbon Around The Bomb“ ihr drittes britisches Nummer-Eins-Album<br /> . You can also see a video about A Pride of Carrots - Venus Well-Served The Oedipus Story Roughing It that you might like.


Video Details:
Title : A Pride of Carrots - Venus Well-Served The Oedipus Story Roughing It
Artist Name : Remember This
Duration : 29:21
Video Size : 40.31 MB
Watch on Youtube

Oedipus (US pron.: /ˈɛdɨpəs/ or UK /ˈiːdɨpəs/; Ancient Greek: Οἰδίπους Oidípous meaning "swollen foot") was a mythical Greek king of Thebes. A tragic hero in Greek mythology, Oedipus fulfilled a prophecy that said he would kill his father and marry his mother, and thereby brought disaster on his city and family. The story of Oedipus is the subject of Sophocles's tragedy Oedipus the King, which was followed by Oedipus at Colonus and then Antigone. Together, these plays make up Sophocles's three Theban plays. Oedipus represents two enduring themes of Greek myth and drama: the flawed nature of humanity and an individual's powerlessness against the course of destiny in a harsh universe.

Auch Lesen:   Das Album des Wu-Tang-Clans ist in der Library of Congress archiviert

Oedipus was born to King Laius and Queen Jocasta. In the most well-known version of the myth, Laius wished to thwart a prophecy saying that his child would grow up to murder his father and marry his mother. Thus, he fastened the infant's feet together with a large pin and left him to die on a mountainside. The baby was found on Kithairon by shepherds and raised by King Polybus and Queen Merope in the city of Corinth. Oedipus learned from the oracle at Delphi of the prophecy, but believing he was fated to murder Polybus and marry Merope he left Corinth. Heading to Thebes, Oedipus met an older man in a chariot coming the other way on a narrow road. The two quarreled over who should give way, which resulted in Oedipus killing the stranger and continuing on to Thebes. He found that the king of the city (Laius) had been recently killed and that the city was at the mercy of the Sphinx. Oedipus answered the monster's riddle correctly, defeating it and winning the throne of the dead king and the hand in marriage of the king's widow, Jocasta.

Oedipus and Jocasta had two sons (Eteocles and Polynices) and two daughters (Antigone and Ismene). In his search to figure out who killed Laius (and thus end a plague on Thebes), Oedipus discovered it was he who had killed the late king - his father. Jocasta also soon realized that she had married her own son and Laius's murderer, and she hanged herself. Oedipus seized a pin from her dress and blinded himself with it. Oedipus was driven into exile, accompanied by Antigone and Ismene. After years of wandering, he arrived in Athens, where he found refuge in a grove of trees called Colonus. By this time, warring factions in Thebes wished him to return to that city, believing that his body would bring it luck. However, Oedipus died at Colonus, and the presence of his grave there was said to bring good fortune to Athens.

Auch Lesen:   Hören Sie sich die sexpositive neue Single „Puzzles“ von Nova Twins an

The legend of Oedipus has been retold in many versions, and was used by Sigmund Freud as the namesake of the Oedipus complex.

en.wikipedia.org/wiki/Oedipus