Bad Bunny toppt Spotify-Rekorde mit Veröffentlichung des Albums „Un Verano Sin Ti“ – ShakingGodspeed

Das neue Album von Bad Bunny Un Verano Sin Ti sorgt bereits für Furore bei Streaming-Diensten.

Am ersten Tag der Veröffentlichung, Freitag (6. Mai), brach der puertoricanische Star zwei Rekorde, kündigte Spotify an.

Bad Bunnys Un Verano Sin Ti wurde das bisher meistgestreamte Album im Jahr 2022.

Der Künstler erreichte auch den Meilenstein, an einem Tag mit 183 Millionen Streams der meistgestreamte Künstler weltweit zu werden. Drake hielt zuvor diesen Rekord mit 176,8 Millionen Streams.

Entdecken

Entdecken

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Am Freitag platzierten sich alle 23 Songs auf Bad Bunnys neuem Album in den Top 30 der Daily Top Songs Global Charts von Spotify, wobei neun dieser Tracks ihren Weg in die Top 10 fanden.

Bad Bunny, der sowohl 2020 als auch 2021 Spotifys meistgestreamter Künstler weltweit war, wird veröffentlicht Un Verano Sin Ti – die Fortsetzung von El Ultimo Tour Del Mundo, das 2020 als erstes spanischsprachiges Album Geschichte schrieb, das auf Platz 1 der ShakingGodspeed 200 landete – via Rimas Entertainment. Hören Sie sich eine Auswahl von acht wesentlichen Tracks aus dem Set an, die von ausgewählt wurden Werbetafel Lateinische Herausgeber, hier.





Video Details:
Title : The Firebirds - Missed Out van het album Their Second Album 2002 Ken Levey The Phantoms
Artist Name : Bouke van Gelderen
Duration : 02:35
Video Size : 3.55 MB
Watch on Youtube

Titus Smid - Basgitaar/Zang
Hans Dallinga - Sologitaar/Zang
Gerhard Rinsma - Slaggitaar
Andre Dodde - Toetsen
Arnold Veenkamp - Slagwerk