24 Jahre sind nur eine Zahl

Die Zeit spielt verrückt, oder? Es ist das Einzige, wovon wir nie genug haben und manchmal gar nicht erwarten können, es im Rückspiegel zu haben. Black Star, das Duo, das vor 24 Jahren Hip-Hip mit einem Debütalbum überraschte, raste mit der Zeit. Talib Kweli und Yasiin Bey (ehemals Mos Def) nutzten diesen Erfolg mit ihren eigenen Solokarrieren. Trotzdem fragten die Fans immer wieder – manchmal ununterbrochen – wo ist das nächste Black Star-Album?

Nach zwei Jahrzehnten kam endlich der Tag, an dem die Brooklyn-Gruppe ihr zweites Album veröffentlichte. Keine Angst vor der Zeit (derzeit nur auf Luminary verfügbar). Während Normalsterbliche in ihren Stiefeln zittern könnten, wenn sie nur daran denken, so viele Jahre nach einem wegweisenden Debüt ein neues Album zu veröffentlichen und einen Weg zu finden, diese hohen Erwartungen zu erfüllen, sind Kweli und Bey von solchen Dingen nicht belastet. Der Albumtitel ist für die Gruppe nicht nur ein Lebensgefühl, sondern eine These für das Album und ihre Karriere. Wie Ihnen jeder Philosophiestudent am College gerne sagen wird, ist Zeit einfach ein Konstrukt.

Bey und Kweli zeigen, dass das Alter in diesem Rahmen wirklich nur eine Zahl ist. Ihre Fähigkeiten im Jahr 2022 sind noch besser als 1998 – insbesondere Kweli – und sie fühlen sich wohler in ihrer kollektiven Haut. Keine Angst vor der Zeit versucht nicht, 1998 neu zu erschaffen oder den Sound zu imitieren, der Rawkus Records zu einer Underground-Hip-Hop-Oase gemacht hat; Dieses Album ist erfolgreich, weil es uns zeigt, wo Black Star heute steht. Es ist einfach so, dass die Dinge, über die sie vor all den Jahren gerappt haben – Revolution, Gleichheit, Spiritualität, Einheit, Rassismus und schwarze Exzellenz – heute noch relevanter sind.

Auch Lesen:   IMPERIAL TRIUMPHANT rekrutiert VOIVODs Sänger für neue Single „Maximalist Scream“

Jedes Black Star-Album ist ein Tutorial in der Kunst des Rappens. Das Duo verschmilzt seine Stimmen perfekt mit jedem der neun Beats von Madlib. Bey experimentiert mit dem Flow auf „oG“ und tut sein Bestes, um alle daran zu erinnern, dass das Spiel viel besser ist, wenn er in der Nähe ist. Sein Singsang ist perfektioniert und seine Strophen ähneln Negro Spirituals. Bey sucht ständig nach Wegen, um Gott näher zu kommen, während er auf dieser Ebene der Existenz ein atmender Mensch ist.

Auf der anderen Seite steckt Kweli das ganze Album über in der Tasche. Auf der ersten LP von Black Star und zu Beginn seiner Karriere als Solokünstler war Kwelis Taschenpräsenz uneinheitlich – und das ist milde ausgedrückt. Auf Keine Angst vor der Zeit, er ist absolut perfekt. Jedes Wort trifft, jede Pointe ist clever („Die meisten Rapper sind ein Witz / It’s all set up and punchlines“), und er klingt wie ein Mann, der sich wohl in einem Lehnsessel entspannt. Bey kümmert sich an diesem Punkt seiner Karriere weniger um Witz, als dass er wichtigere Punkte zu seinen Ansichten darüber macht, wo sich die Schwarzen in diesem Moment befinden. Kweli balanciert das aus, indem er seine eigene Wahrheit spricht und sein Volk auf seine eigene Weise erhebt, aber immer noch sehr darauf bedacht ist, Standing Ovations für die Verwendung poetischer Mittel zu bekommen: „Messen Sie den Einfluss der betroffenen Leben Mittagessen, aber ich werde die Trümmer überleben/ Bis zum Abendessen war ich ausgerichtet, weil ich die Botschaft erhalten habe/ Ich habe eine Lektion beachtet, weil ich einen Segen brauchte.

Auch Lesen:   MAYLENE AND THE SONS OF DISASTER Announces First Show Since 2016



You're looking at an article about 24 Jahre sind nur eine Zahl<br /> . You can also see a video about Ein M nchner im Himmel BR Kabarett Comedy that you might like.


Video Details:
Title : Ein M nchner im Himmel BR Kabarett Comedy
Artist Name : BR Kabarett & Comedy
Duration : 10:44
Video Size : 14.74 MB
Watch on Youtube

#EinMünchnerimHimmel #TraudlReiner #WalterRainer #München #Klassiker

"Ein Münchner im Himmel" gezeichnet und zum Leben erweckt von Traudl und Walter Reiner, nach Ludwig Thoma bearbeitet und vorgetragen von Adolf Gondrell. Ein wahrhaft "himmlischer" Klassiker unter den Zeichentrickfilmen bayerischer Provenienz.

Alois Hingerl, Dienstmann Nr. 172 vom Hauptbahnhof München, kommt in den Himmel. Petrus eröffnet ihm die himmlische Hausordnung: "Frohlocken und Hallelujah singen". Davon ist der "Engel Aloisius" nicht sonderlich erbaut, zumal er statt des Münchner Biers "himmlisches Manna" bekommen soll. Ergrimmt setzt er sich auf eine Wolke, um zu frohlocken und hallelujah zu singen. Das klingt jedoch so, dass den Himmlischen die Haare zu Berge stehen. Da hat der liebe Gott ein Einsehen und beauftragt Aloisius, der Bayerischen Regierung die göttlichen Eingebungen zu überbringen. Er schickt ihn auch gleich mit einem entsprechenden Brief nach München. Als der "Engel Aloisius" wieder Münchner Boden betritt, und als er schließlich - einer alten Gewohnheit gemäß - wieder im Hofbräuhaus landet, vergisst er bei einer "Maß" und noch einer Maß den göttlichen Auftrag samt der Bayerischen Staatsregierung ...

"Ein Münchner im Himmel" gezeichnet und zum Leben erweckt von Traudl und Walter Reiner, nach Ludwig Thoma bearbeitet und vorgetragen von Adolf Gondrell.

Ein wahrhaft "himmlischer" Klassiker unter den Zeichentrickfilmen bayerischer Provenienz.

Auch Lesen:   TREVOR STRNAD von THE BLACK DAHLIA MURDER macht einige Videos auf OnlyFans mit seiner Freundin

Mehr dazu in der BR Mediathek: br.de/mediathek/video/50-jahre-unter-unserem-himmel-1978-ein-muenchner-im-himmel-av:5c0822ae3a68e60018d533c4