10 Bands, die Sri Lankas vielfältige Black Metal-Szene repräsentieren

Bei der Erforschung des Metal-Genres bin ich oft am meisten von Kontrasten fasziniert. Sri Lanka – hell, sonnig, vielleicht optimistisch. Black Metal – düster, nachtaktiv, depressiv. Die srilankische Metal-Szene ist vielfältig mit einer Vielzahl von Bands, aber Black Metal ist das bekannteste Subgenre in der Region.

Obwohl für diese Liste mehr srilankische Black Metal-Bands in Betracht gezogen wurden, beginnen wir mit den 10 besten Auswahlen.

Außerschulisches Hören: Pariah Demise, Viragha, Accursed und Goatmunition.

Plecto Aliquem Capite

Der srilankische Musiker Buddhika ist in den Projekten A Village in Despair und Abysmal zu hören, obwohl es Plecto Aliquem Capite (Suffer Capital Punishment) ist, wo sein verrückter Lärm am vollsten zum Ausdruck kommt. Bands wie Sigh werden als avantgardistischer Black Metal definiert und Plecto besetzen ein ähnliches Terrain, mit Kreischen, Schreien und Stöhnen, das ständig und wild kommt. Seit 2008 hat die Band viele Singles und EPs veröffentlicht, jedes ein lautes und gequältes Stück Arbeit, das das Gefühl heraufbeschwört, langsam hingerichtet zu werden.

https://www.youtube.com/watch?v=i7s-BF-Aww

Ein Dorf in Verzweiflung

A Village in Despair, ebenfalls mit Buddhika von Plecto Aliquem Capite (zusammen mit dem Gitarristen Sandum von Rathas), wurden 2017 gegründet und enthüllten ihren ersten Track in diesem Jahr. „Hope and Longing“ enthält Buddhikas charakteristisches Jammern und Stöhnen, obwohl es auf eine traditionellere Black-Metal-Untermalung gesetzt ist, was an Mayhems Arbeit mit Attila erinnert. Ihr neuester Track, „In Our Water, In Our Air“, ist ein weiterer mittelschneller Scorer mit einer schrillen Atmosphäre, die durch die Performance des wilden Frontmanns heraufbeschworen wird.

Dischti

Dhishti, die wohl berühmteste Black-Metal-Band aus Sri Lanka, nimmt Elemente von DSBM und steckt sie durch ihren eigenen kulturellen Trichter. Die Band zaubert beschauliche und depressive Stimmungen auf Tracks wie „Meditation 1“ und „Meditation 2“, die jeweils 22 Minuten lang sind Meditation des Todes LP. Sänger Jayakody ist auch in Solitary Depression zu hören, einem depressiven Black-Metal-Projekt mit entsprechend traurigen Titeln wie „Failed Attempts“.

Beerdigung im Himmel

Funeral in Heaven aus Colombo ist vielleicht die am stärksten von Folk durchdrungene Black Metal-Band, die Sie aus Sri Lanka hören werden, mit einem Sound, der absolut trostlos und depressiv ist, während sie einheimische Instrumente wie Esraj und Tabla einbezieht. Die Band praktiziert die dunklen Künste seit ihrem ersten Demo, Blasphemie ist unser Thronin 2006.

Mitglieder von Genocide Shrines und Plecto Aliquem Capite unterstützen die Idee, dass srilankische Musiker einen Teile-und-Herrsche-Ansatz verfolgen, und bilden Funeral in Heaven. Überprüfen Sie die Trennung von 2011 mit Plecto, Astrale Mantras der Legasthenie, für eine srilankische Audioverbrennung.

Auch Lesen:   Jungle Rot Announce New Album, Single, Tour

Völkermord-Schreine

Genocide Shrines brechen mit dem Stil der oben erwähnten anderen Bands der Mitglieder und drehen die Aggression auf und mischen Elemente des Death Metal mit einer geschwärzten Ästhetik. In einer Live-Umgebung tragen sie Hauben und Gasmasken.

Sie haben ihren Ebenholz-Mix seit 2011 mit am laufenden Band Manipura Imperial Deathevokovil: Schriften des umgekehrten Puraana Dharmurder steht als Kultklassiker aus Sri Lanka. Ihre Auftritte können sich sehen lassen und sie haben mehrere Live-Alben veröffentlicht.

Geschwister des Hasses

Siblings of Hatred gelten seit 2001 als die erste srilankische Black Metal-Band und beeinflussten viele der Bands, die danach kamen. Ihre einzige Aufnahme, Wald der dunklen Gefühle, ist ein hartes, bodenlastiges Stück prügelnden Black Metal. Getreu seinem Namen führen die Songtexte des Albums den Hörer durch den Wald der dunklen Gefühle. Siblings of Hatred lösten sich nach dieser Veröffentlichung auf, haben sich aber seitdem neu formiert.

Arra

Für höhlenartigen, roh klingenden Black Metal ist das zerstörerische Trio namens Arra genau das Richtige. 2011 gegründet, haben sie sich mit ihren Demos in der Szene einen Namen gemacht Massenopferriten und Vatikan Hassobwohl es ihr Album von 2018 ist, Umbruch des destruktiven Hasses das kommt wie ein rußgefüllter Wirbelsturm herein. Drummer Obliterator ist der VIP dieser Veröffentlichung, der dem primitiven Shreddern eine gewisse technische Raffinesse hinzufügt.

Nefertem

Nefertem haben einen helleren und melodischeren Klang als viele ihrer Landsleute. Die Produktion auf ihrer Debüt-LP, Der Trotz, ist so frisch und klar wie das Wasser von Unawatuna, mit Gitarrenarbeit, die sich in traditionelleren Formen des Heavy Metal verwurzelt anfühlt. Trotz der sauberen Produktion sind die Vocals so grob wie Kohle, was Nefertem zu einem faszinierenden Hörerlebnis macht.

Konflikt

Zieh diese Camouflage-Shorts an, denn jetzt ziehen wir in den Krieg. Konflict sind kein Black Metal im strengsten Sinne des Wortes, obwohl sie benachbart sind und aufgrund ihrer interessanten Natur einen Platz hier verdienen. Konflict sind ein knirschendes, lautes Biest von einer Band mit einem Sound, der an einen Krieg erinnert, der in einem schmierigen, mit Blutegeln gefüllten Sumpf beginnt. Die Band hüllt die Vocals in sprudelnde Verzerrung und sichert das einzige Element, das auf ihrem Album klar erkennbar ist Dritte Welt KONTROLLE ist das Maschinengewehrtrommeln. Der Rest ist Explosion um Explosion von amphibischen Angriffen.

Schlangen Durst

Massiv und hasserfüllt bringen Serpents Athirst mit ihrem Sound eine Dringlichkeit hervor. Vocalist Obliterator (der auch Schlagzeug bei Arra spielt) zeigt mit seinem Auftritt auf der EP der Band, dass er an beiden Enden der Bühne gut ist. Ankündigung der zeremoniellen Massenvernichtung, eine Klinik für lyrische Zauberei zu sein. Dimmen Sie das Licht und kurbeln Sie die Extremität an.

Auch Lesen:   Die 13 Inkarnationen von Jason Voorhess, sortiert danach, wie Metal sie sind

You're looking at an article about 10 Bands, die Sri Lankas vielfältige Black Metal-Szene repräsentieren<br /> . You can also see a video about Dead Day Revolution - Vampire Blues that you might like.


Video Details:
Title : Dead Day Revolution - Vampire Blues
Artist Name : Dead Day Revolution
Duration : 02:39
Video Size : 3.64 MB
Watch on Youtube

Purchase posters, shirts and more: deaddayrevolution.com/shop-2021

vimeo.com/151622362 - Watch Full Version “Vampire Blues”
DeanGold.com - Director Dean Gold
deaddayrevolution.com – Dead Day Revolution (Official)
goo.gl/fNFKGP - iTunes Purchase Link: Dead Day Revolution “On Our Own”

Want To See a Vampire Blues Feature Film? Tell us at [email protected]

Dead Day Revolution - "Vampire Blues" – Official Music Video (Short Version)

Director Name: Dean Gold
Producer Name: Dean Gold

RETRO ROCK OPERA "VAMPIRE BLUES" KICKS OFF INDIE ROCK BAND ALBUM
A departure from typical music videos, Dead Day Revolution: Vampire Blues is story-driven multi-song spanning horror themed retro rock opera. Dead Day Revolution performs on the movie screen of a vintage drive-in theater and erupts the scorcher "Vampire Blues" about a captive audience member. He’s the ex-boyfriend of a man-eater and she proverbially devours him right in his car. The nine minute film might be thought of as indie rock’s answer to Pink Floyd: The Wall, The Who’s film Tommy or Michael Jackson’s Thriller. It has been described by its director, Dean Gold, as "a depraved rock ‘n roll roller coaster to hell." The release of the single "Vampire Blues" along with the extended music video introduces the infectious snarl of indie rock band Dead Day Revolution and their forthcoming album "On Our Own."

You can experience Vampire Blues in its abbreviated version or its glorious full version. For a more bite-sized piece, the truncated version contains only the main title track “Vampire Blues”. The full version of the video includes the rocking title song “Vampire Blues” as well as the gripping “Just One Question”, the pulsating “Dancing on the Corner of Death”, and an intro with the exhilarating “Ghost”.

Cast:
Reka Rene - Vampire Queen
Adam Daniels - The Guy
Erika Apelgren - The Girl
Jhoanna Trias - Vampire Dancer #1
Kaycee Duale - Vampire Dancer #2
Skeeter Joplin - Greaser #1
Sara Spadacene - Disgusted Girl
Mary Dallas - Angry Wife
Mike Sandoz - Curious Man
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Artist city, country: Los Angeles, California, U.S.A.

Auch Lesen:   Evan Rachel Wood On Marilyn Manson's Defamation Lawsuit: "I Am Not Scared...This What Every Survivor Goes Through"

Check out the DDR official website:
DeadDayRevolution.com
Check out the new merch!
deaddayrevolution.com/shop/
Follow us on Twitter:
twitter.com/deaddayrev
Like us on Facebook:
facebook.com/DeadDayRevolution
Catch a show!
bandsintown.com/DeadDayRevolution
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Artist Biography: With Dead Day Revolution it's best to just toss aside the usual hyphenated descriptions, sub-genres and categories that are all but a plague in music these days. The Los Angeles band has many stylistic colors, tones and flavors within their sound, but it all flies under the bold and proud banner of rock'n'roll.

The group's broad and distinctive rock'n'roll sound defies being pigeonholed. "I think that when people have a hard time classifying your music then you are onto something," notes Sandoz. He cites such diverse inspirations as Smashing Pumpkins, Depeche Mode, Nine Inch Naills, David Bowie, The Cure, Roy Orbison and Townes Van Zandt. Joplin's love for what he calls "late '70s greasy New York punk rock like Richard Hell and the Voidoids, Johnny Thunders and The Cramps" invests the band with what Regional Musician tags as the band's "aggressive neo-punk" attack, and he has turned Sandoz on to such new favorites of as outsider rock legends like Arthur Brown and Suicide.

Dead Day Revolution “Vampire Blues” Song Lyrics:
I can’t get too far from home
before I'm dead and gone!
The colors’ left your face.
You head to outer space!
You better run run run,
before you see the sun!

Sends shivers down my spine!
This happens every time!
You look at me with your disgrace
because it’s me you want to taste!
I better run run run
until I see the sun!

Now I'm really low.
I'm in your grip I know.
All that's left is blood...
Its all for you my love.
I better run run run!
Before I see the sun!
Before I see the sun!
Before I see the sun!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tags: Rival Sons, Kings of Leon, Alice Cooper, The Misfits, ACDC, The Cramps, White Zombie, Rob Zombie, Michael Jackson Thriller, Black Sabbath, Bauhaus, Bella Lugosi, Dracula, Lost Boys, Fright Night, From Dusk Till Dawn, The Hunger, The Titty Twister, Interview With a Vampire, Shadow of the Vampire, The Things We Do in The Shadows, The Walking Dead, American Horror Story, Dead Day Revolution, Tales From the Crypt, Nine Inch Nails, Marilyn Manson, The Love Witch, The Black Angels, Night of the Living Dead, Grindhouse, Rocky Horror Picture Show, Vampire, DDR, Current Music, NSFW, Die Antwoord, Baby's on Fire, Grindhouse